Ärzte Zeitung, 06.10.2005

Neuer Leitfaden für Webseite zu Suchtproblemen

HAMM (eb) Zu allen möglichen Themen sind vielfältige Informationen im Internet verfügbar. Deren Qualität jedoch variiert stark. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen hat jetzt einen Leitfaden erstellt, der Planung und Aufbau von Webseiten für Suchtkranke und deren Angehörige unterstützen soll.

Ziel sei es sicherzustellen, daß die Informationen, Daten und Fakten korrekt sind. Der Leitfaden kann unter www.dhs.de heruntergeladen oder mit einem mit 1,44 Euro frankierten Rückumschlag bei der DHS, Postfach 1369, 59003 Hamm, bestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »