Ärzte Zeitung, 12.01.2006

Neue Broschüre für Kinder von Suchtkranken

ESSEN (ras). "Kinder von Suchtkranken Halt geben!" Unter diesem Motto steht eine neue Broschüre, die der Bundesverband der Betriebskrankenkassen mit dem Bundesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe erstellt hat.

Damit sollen Ärzte und andere Fachleute motiviert werden, auf Selbsthilfegruppen und Angebote für Kinder von Suchtkranken aufmerksam zu werden. Immerhin leben bundesweit über 2,5 Millionen Kinder, die mit mindestens einem suchtkranken Elternteil aufwachsen.

Mit dem Projekt sollen Fachleute sensibilisiert werden, erste Anzeichen einer Alkoholabhängigkeit in einer Familie zu erkennen und auf Betroffene zuzugehen.

Mehr Informationen unter www.bkk.de/mehr-gesundheit-fuer-alle

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »