Ärzte Zeitung, 13.06.2006

Adipositas durch Rauchen?

Rauchen schwangere Frauen, werden Kinder eher dick

BERLIN (gvg). Ein oft unterschätzter Risikofaktor für Adipositas bei Kindern ist das Rauchen in der Schwangerschaft. Darauf hat Professor Berthold Koletzko aus München aufmerksam gemacht.

Wie er bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Berlin gesagt hat, komme es vor allem auf das erste Trimenon an.

Wenn die Mutter in diesem Zeitraum regelmäßig geraucht habe, verdoppele dies das Risiko einer Adipositas im Schulalter, so der DGEM-Präsident. Das Risiko, übergewichtig zu werden, sei bei den betroffenen Kindern immer noch anderthalbfach erhöht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »