Ärzte Zeitung, 08.06.2007

Kein komplettes Rauchverbot in Berliner Kneipen

BERLIN (dpa). Ein komplettes Rauchverbot in der Berliner Gastronomie wird es voraussichtlich nicht geben. Die Regierungsfraktion der SPD einigte sich nach langen Diskussionen am Dienstagabend darauf, abgetrennte Raucherzimmer in Gaststätten zuzulassen.

Zuvor hatte es Bemühungen vieler Abgeordneter besonders von Linkspartei, CDU und Grünen gegeben, das Rauchen in Restaurants und Kneipen vollständig zu unterbinden. Das lehnte die SPD-Fraktion mit der klaren Mehrheit von 29 zu 19 Stimmen ab.

Der Gesetzentwurf soll noch vor der Sommerpause vorgelegt werden und die Regelung Anfang 2008 in Kraft treten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »