Ärzte Zeitung, 17.09.2008

Gewinner des Prix Galien USA 2007. Kandidat für den Prix Galien International 2008.
Hier stellt sich der Kandidat vor.

Vergleichsstudie II

Vergleich zu Nikotinpflaster*

Eine randomisierte offene Vergleichsstudie mit knapp 800 Teilnehmern belegt: Nach 12-wöchiger Therapie mit Vareniclin weisen die Probanden signifikant höhere Abstinenzraten auf als jene, die zehn Wochen lang das Nikotinpflaster *Niquitin CQ® Clear verwendeten (Thorax 63, 2008, 717).

Mit Vareniclin betrugen die Abstinenzraten für die vier letzten Therapiewochen 56 Prozent, mit Pflaster 43 Prozent. Damit war die Wahrscheinlichkeit, mit dem Rauchen aufzuhören mit Vareniclin 1,7 Mal höher.

Chance eines Verzichts war 1,7-fach erhöht.

Nach 52 Wochen lagen die Abstinenzraten bei 26 Prozent für Vareniclin und bei 20 Prozent für das Nikotinpflaster. Auch das Rauchverlangen, die Entzugssymptome und die Rauchzufriedenheit bei einem Rückfall waren mit dem oralen Wirkstoff signifikant geringer.

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"
Folge 26:


Folge 25:


Folge 24:


Folge 23:



Folge 22:









Folge 21:









Folge 20:










Folge 19:










Folge 18:










Folge 17:









Folge 16:









Folge 15:











Folge 14:











Folge 13:



Folge 12:


Folge 11:


Folge 10:


Folge 9:




Folge 8:


Folge 7:



Folge 6:




Folge 5:





Folge 4:



Folge 3:


Folge 2:


Folge 1:










Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text