Ärzte Zeitung, 17.09.2008

Gewinner des Prix Galien USA 2007. Kandidat für den Prix Galien International 2008.
Hier stellt sich der Kandidat vor.

Zweiter Zyklus

Zusatztherapie nützt

Können Raucher länger als mit Placebo auf Zigaretten verzichten, wenn sich eine zweite 12-wöchige Vareniclin-Therapie an die erste anschließt? Diese Frage haben norwegische Wissenschaftler bei knapp 2000 Teilnehmern untersucht (JAMA 296, 2008, 64).

Die Antwort lautet: ja. Zwei Drittel jener Raucher, die am Ende des ersten Vareniclin-Zyklus für mindestens sieben Tage abstinent waren, blieben es von der 13. bis zur 24. Woche, mit Placebo nur die Hälfte.

Erfolgreich: zwei Zyklen der Therapie

Die Abstinenzraten für die Wochen 13 bis 52 betrugen mit dem Wirkstoff 44 Prozent und mit Placebo 37 Prozent. Bestimmt wurde das durch Messung des Kohlenmonoxidgehalts in der Ausatemluft. Fazit der Autoren: Eine verlängerte Vareniclin-Therapie könnte Ex-Rauchern helfen, standhaft zu bleiben, und Rückfällen vorbeugen.

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"

Folge 26:

Folge 25:

Folge 24:

Folge 23:

Folge 22:

Folge 21:

Folge 20:

Folge 19:

Folge 18:

Folge 17:

Folge 16:

Folge 15:

Folge 14:

Folge 13:

Folge 12:

Folge 11:

Folge 10:

Folge 9:

Folge 8:

Folge 7:

Folge 6:

Folge 5:

Folge 4:

Folge 3:

Folge 2:

Folge 1:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich