Ärzte Zeitung, 13.11.2008

Tipps zur Ernährung bei Raucherentwöhnung

MARBURG (eb). Die ungewollte Gewichtszunahme bei Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, ist für viele ein Grund, rückfällig zu werden.

Nach einer dänischen Studie griffen 52 Prozent der Frauen deswegen wieder zur Zigarette, bei den Männern waren es 32 Prozent, teilt das Deutsche Grüne Kreuz mit. Um der Gewichtszunahme gegenzusteuern, empfehlen Ernährungswissenschaftler eine abwechslungsreiche Mischkost, eventuell anfangs auch kalorienreduziert. Statt fettreicher und süßer Genussmittel sollen mehr Vollkornprodukte sowie Obst und Gemüse verzehrt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »