Ärzte Zeitung, 09.01.2012

Zwei alkoholfreie Tage die Woche?

LONDON (eis). Erwachsenen sollte generell zu zwei alkoholfreien Tagen in der Woche geraten werden.

Dafür spricht sich eine Gruppe von britischen Parlamentsabgeordneten aus. In dem Bericht des Common science and technology comittee wird eine Neuregelung der Regierungs-Leitlinien für den Umgang mit Alkohol gefordert.

Gesundheitsexperten und Hilfsorganisationen begrüßen den Vorstoß, berichtet "BBC News".

Die bisherige Empfehlung von höchstens zwei bis drei Gläsern alkoholischer Getränke am Tag würde Alkoholmissbrauch nicht deutlich genug entgegen wirken.

Topics
Schlagworte
Suchtkrankheiten (2867)
Organisationen
BBC (411)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4125)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »