Ärzte Zeitung, 16.08.2012

Einheitsverpackung

Bald in der EU neutrale Zigarettenschachteln?

BRÜSSEL (dpa). Nach australischem Vorbild könnte auch die EU-Kommission Einheitsschachteln für Zigaretten vorschlagen.

"Viele Dinge werden diskutiert, die Möglichkeit neutraler Verpackungen eingeschlossen", sagte ein Sprecher der Brüsseler EU-Kommission am Donnerstag.

Im Herbst will die EU-Kommission eine Neufassung der EU-Tabakgesetzgebung vorschlagen. Was die Behörde genau vorlegen werde, sei aber noch unklar, sagte der Sprecher.

Eine Möglichkeit seien auch größere Warnbilder. Bevor eine Änderung Gesetz wird, müssen aber die EU-Staaten und das Europaparlament zustimmen.

In Australien hatte das höchste Gericht neutrale Zigarettenschachteln erlaubt und damit eine Klage der Tabakindustrie abgewiesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »