Ärzte Zeitung, 16.08.2012

Einheitsverpackung

Bald in der EU neutrale Zigarettenschachteln?

BRÜSSEL (dpa). Nach australischem Vorbild könnte auch die EU-Kommission Einheitsschachteln für Zigaretten vorschlagen.

"Viele Dinge werden diskutiert, die Möglichkeit neutraler Verpackungen eingeschlossen", sagte ein Sprecher der Brüsseler EU-Kommission am Donnerstag.

Im Herbst will die EU-Kommission eine Neufassung der EU-Tabakgesetzgebung vorschlagen. Was die Behörde genau vorlegen werde, sei aber noch unklar, sagte der Sprecher.

Eine Möglichkeit seien auch größere Warnbilder. Bevor eine Änderung Gesetz wird, müssen aber die EU-Staaten und das Europaparlament zustimmen.

In Australien hatte das höchste Gericht neutrale Zigarettenschachteln erlaubt und damit eine Klage der Tabakindustrie abgewiesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »