Ärzte Zeitung, 27.11.2012

Studie

Rauchen macht auch das Gehirn kaputt

LONDON. Rauchen fördert offenbar den geistigen Abbau im Alter und beeinträchtigt Erinnerung und Lernvermögen, berichten Forscher des King's College (Age and Ageing 2012; online 25. November).

Sie haben die kognitive Funktion von 8800 Probanden im Alter über 50 Jahre mehrmals getestet. Geistiger Abbau war besonders mit Rauchen assoziiert.

Die Forscher warnen vor dem hohen Demenzrisiko im Alter, das ein ungesunder Lebensstil weiter erhöht. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »