Mittwoch, 23. Juli 2014

1. Einmal im Jahr: Schüler sollen Wiederbelebung üben

[22.07.2014] Die kardiopulmonale Wiederbelebung (CPR) nach einem Herzstillstand soll künftig flächendeckend in Deutschlands Schulen geübt werden. Der Schulausschuss der Kultusministerkonferenz (KMK) empfahl jetzt den Ländern, ab der siebten Klasse dafür zwei Schulstunden pro Jahr vorzusehen. mehr»

2. Aids-Kongress: "Lancet" nimmt Sexarbeiter in den Fokus

[22.07.2014] Eine ganze Serie hat "The Lancet" zum Aids-Kongress den Sexarbeitern und Sexarbeiterinnen gewidmet. Das Journal fordert die Einhaltung der Menschenrechte für sie. mehr»

3. Neue Analyse: HIV-Epidemie kleiner als gedacht?

[22.07.2014] Millionen HIV-Infizierte weniger: Eine große Analyse stellt die bestehende UN-Statistik massiv infrage. mehr»

4. Herzenssache: Beschichtete Stents boomen

[22.07.2014] Wird es dem Patienten eng ums Herz, greifen Kardiologen hierzulande immer öfter zum beschichteten Stent. Sie sollen eigentlich Re-Interventionen vermeiden. Doch nach einer Analyse der Barmer GEK ist dem nicht so. mehr»

5. Schmerzmedizin: Gericht plädiert für Cannabis-Eigenanbau

[22.07.2014] Weil die Kosten für Cannabis aus der Apotheke zu hoch sind, möchten drei Patienten die Pflanzen anbauen. Vor Gericht haben sie einen Etappensieg errungen. mehr»

6. Latenz-Reversion: Dänen "kicken" HIV raus

[22.07.2014] Ein Durchbruch für neue HIV-Therapien? Dänische Forscher haben zumindest einen neuen Ansatz gegen schlummernde HI-Viren erfolgreich getestet. Doch ein Versuch macht noch keine Therapie. mehr»

7. Kommentar zum Mamma-Screening: Sprecht miteinander!

[22.07.2014] Es ist gut, dass es neuen Schwung in der Debatte um den Nutzen eines flächendeckenden Mammografie-Screenings gibt. Denn das systematische Screening muss dringend neu bewertet werden. mehr»

8. Klinikhygiene: Ministerium in NRW für Fragebögen

[22.07.2014] Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hält Patienten-Fragebögen zum Thema Hygiene für ein geeignetes Mittel, um das Hygiene-Bewusstsein von Klinikmitarbeitern zu schärfen und die Patienten zu informieren. mehr»

9. Großbritannien: Soldaten "zu dick und zu ungesund"

[22.07.2014] Britische Truppenärzte schlagen Alarm, weil die Soldaten Ihrer Majestät "zu dick und zu ungesund sind." Wie aus Zahlen des Londoner Verteidigungsministeriums hervor geht, ist das Problem in den britischen Streitkräften größer als gedacht. Mehr als 32. mehr»

10. Deutschland: Immer mehr Senioren mit Adipositas

[22.07.2014] Bei der Zahl der adipösen Senioren droht Deutschland künftig ein negativer Spitzenplatz in Europa. mehr»