Mittwoch, 30. Juli 2014

1. Prostata-Ca: Auffälliger Geneffekt in jungen Jahren

[30.07.2014] Bei jungen Männern mit Prostata-Ca unterscheiden sich die Tumoren von denen, die bei älteren Männern diagnostiziert werden. Unter anderem haben die Jüngeren mehr genetische Varianten, die mit dem Karzinom assoziiert sind. mehr»

2. Orthopädie: So bleibt der Stützverband trocken

[30.07.2014] Schnell ist es passiert: Ein Patient nach einer Fraktur geht dusch oder baden - und schon ist der Castverband nass. Dabei gibt es einfache Tricks, mit denen sich das vermeiden lässt. mehr»

3. Schutz durch Sport: Jeder dritte M. Alzheimer lässt sich verhindern

[30.07.2014] Kein Übergewicht, kein Tabak, kein Diabetes - dies reduziert das Alzheimerrisiko beträchtlich. Am wichtigsten ist jedoch mehr Bewegung: Allein dadurch ließe sich jede fünfte Demenz vermeiden. mehr»

4. Ebola: US-Behörde warnt Ärzte

[29.07.2014] Noch ist der Ebola-Ausbruch in Westafrika auf die Region begrenzt. Doch zahlreiche neue Fälle setzten Behörden weltweit in Alarmbereitschaft: Erkrankte könnten mit dem Flugzeug in andere Länder gelangen. Die CDC rät Ärzten in den USA zu Wachsamkeit. mehr»

5. HIV und Aids: Ärzte fühlen sich nicht gut fortgebildet

[29.07.2014] Obwohl mehr als jeder zweite niedergelassene Arzt HIV-Patienten behandelt, gibt es Defizite: Viele Mediziner fühlen sich nur unzureichend fortgebildet. mehr»

6. Spielsucht: Städte wollen Geldspielgeräte in Kneipen verbieten

[29.07.2014] Der Deutsche Städtetag fordert von der Bundesregierung ein konsequentes Verbot von Geldspielgeräten in Gaststätten. mehr»

7. Hautkrebs: Boom bei stationären Eingriffen

[29.07.2014] In den vergangenen fünf Jahren bis 2012 hat es einen deutlichen Zuwachs bei stationären Behandlungen wegen Hautkrebs gegeben. mehr»

8. Kommentar zu Paracetamol: Eine suboptimale Studie

[29.07.2014] Paracetamol gilt als das am schwächsten wirksame Präparat in der Gruppe der peripher wirkenden Analgetika. Es wird unter anderem von der Deutschen Schmerzliga als Medikament der ersten Wahl bei harmlosen akuten Rückenschmerzen empfohlen. mehr»

9. Ophthalmologen: Augenerkrankungen sind teuer für die Gesellschaft

[29.07.2014] Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) hat die volkswirtschaftlichen Kosten von Augenerkrankungen auf bis zu zwölf Milliarden Euro pro Jahr beziffert. So litten etwa 4,5 Millionen Menschen hierzulande an einer Makuladegeneration, eine Million Menschen am Glaukom. Jährlich werde bei mehr»

10. Hamburg: Neues Screening auf multiresistente Keime

[29.07.2014] Ein neuartiges Screening auf multiresistente gramnegative Keime (MRGN) wird es in Hamburg geben. KV und Kassen der Stadt haben sich auf ein entsprechendes Modellprojekt geeinigt. mehr»