Sonntag, 20. April 2014

91. Kommentar: Der Stuhltest, der mehr kann

[09.04.2014] In den USA steht für das Darmkrebs-Screening wohl in Bälde ein neuer Stuhltest zur Verfügung: Ein Expertenpanel der US-Zulassungsbehörde FDA hat Ende März für den DNA-basierten "Cologuard" votiert. mehr»

92. Depression und Burn-out: Mehr Geld für schnellere Erstgespräche

[09.04.2014] Das Programm "Depression und Burn-out" von AOK und KV in Niedersachsen war bisher zu kleinformatig angelegt. Nun sollen die Kapazitäten erhöht werden. Das Ziel: Patienten sollen schneller ein Erstgespräch in die Psychotherapie gelangen. mehr»

93. Opioide: Starke Analgesie durch duale Wirkweise

[09.04.2014] Bei chronischem Schmerz sollte außer der Stärke auch der Charakter der Schmerzen berücksichtigt werden. Dieser gibt Hinweis auf den zugrundeliegenden Schmerzmechanismus. mehr»

94. Narkolepsie: Auf emotionale Trigger achten

[09.04.2014] Ausgeprägte Tagesschläfrigkeit und anfallsartiger Verlust des Skelettmuskeltonus sind Zeichen einer Narkolepsie. Daran denken sollte man besonders bei Patienten, die nicht ins typische Schlafapnoe-Profil passen, sagt Professor Geert Mayer aus Schwalmstadt. mehr»

95. COPD: Neue Biomarker im Visier

[09.04.2014] Neue prognostische Ansätze für die COPD-Therapie zu finden: Dieses langfristige Ziel verfolgt Dr. rer. nat. Nicole Lüneburg vom Uniklinikum Hamburg-Eppendorf mit ihren Forschungen zu bestimmten COPD-Stoffwechselvorgängen. mehr»

96. Nierenzell-Ca: Remissionstiefe ist wichtiger Prognosefaktor

[09.04.2014] Die Überlebenszeiten bei fortgeschrittenem Nierenzell-Ca sind mit Einführung neuer zielgerichteter Medikamente seit 2006 signifikant gestiegen. mehr»

97. HIV: Raltegravir punktet bei initialer Therapie

[09.04.2014] Raltegravir hat sich in einer Vergleichsstudie mit anderen Erstlinien-Therapien bei HIV-Patienten als überlegen erwiesen. mehr»

98. Phytos: "Die Compliance ist oft besser"

[09.04.2014] Bei akuten Atemwegsinfektionen in der allgemeinmedizinischen Praxis ist es fast nie nötig, sofort antibiotisch zu therapieren. Dr. Peter Schleicher, Allgemeinmediziner in Schwarzenbruck, schätzt an der Initialtherapie mit Phytopharmaka vor allem die hohe Compliance. mehr»

99. Palliativversorgung: Forschungslücke AAPV

[09.04.2014] Die Aufgabe von Hausärzten in der Palliativversorgung ist zentral. Doch was sie genau tun, ist weithin unerforscht. Im Fokus des Interesses der Versorgungsforscher steht fast immer die SAPV. mehr»

100. Darmkrebs: DNA-Test punktet beim Screening

[09.04.2014] Ein neuartiger DNA-basierter Stuhltest ist beim Darmkrebs-Screening dem immunologischen Okkultbluttest zumindest teilweise überlegen. Mit dem Verfahren wurden mehr Karzinomfrühstadien korrekt diagnostiziert, es führte aber auch zu mehr falsch-positiven Befunden. mehr»