Dienstag, 30. September 2014

11. Kommentar zur Grippe-Studie: Impfung mit Imageproblem

[29.09.2014] Für Patienten in Kliniken und Pflegeheimen ist ein Grippeausbruch lebensgefährlich. Es sollte daher jede Chance zur Prävention in solchen Einrichtungen genutzt werden. mehr»

12. Nanotechnologie: Impfung gelingt durch Eincremen

[29.09.2014] Mit Nanotechnologie können Impfstoffe ohne Nadelstich in den Körper gelangen. mehr»

13. COPD-Therapie: Auf Symptome am Morgen achten!

[29.09.2014] Die Symptome bei COPD haben eine Tagesrhythmik. Treten sie verstärkt in der Nacht und am Morgen auf, hat die zweimal tägliche Einnahme eines langwirksamen muskarinischen Acetylcholin-Rezeptorantagonisten (LAMA) Vorteile. mehr»

14. Morbus Crohn: Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern kann helfen

[29.09.2014] Bei schwerem M. Crohn kann eine Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern die Symptome lindern. Doch sie helfen nur etwa jedem Zweiten. mehr»

15. Uniklinik Schleswig-Holstein: Lübeck bekommt Zentrum für Integrative Psychiatrie

[29.09.2014] Das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP gGmbH) eröffnet auf dem Campus Lübeck des Univesritätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) eine neue Psychosomatische Tagesklinik. Das Angebot richtet sich an Menschen mit chronischen Depressionen. mehr»

16. WHO: Mehr als 3000 Tote durch Ebola

[29.09.2014] Etwa 4500 Deutsche haben sich bislang freiwillig gemeldet, um in Westafrika im Kampf gegen Ebola zu helfen. Das berichtet eine DRK-Sprecherin auf Anfrage der "Ärzte Zeitung". mehr»

17. Bundeswehr: Freiwillige in vier Wochen in Ebola-Gebieten?

[29.09.2014] Unter den Tausenden von deutschen Freiwilligen für den Ebola-Einsatz sind viele Reservisten. mehr»

18. Schübe oder progredienter MS-Verlauf: Macht das Alter den Unterschied?

[29.09.2014] Wenn die Progression der MS einsetzt, sind die Patienten meist um die 40 Jahre alt - egal, ob sie an einer sekundär oder primär progredienten Form leiden. Offenbar tut sich das Gehirn in diesem Alter schwer, Myelinschäden zu reparieren. Aber das lässt sich wohl ändern. mehr»

19. Thromboembolie-Prophylaxe: Alternative Option ASS

[29.09.2014] Bei Patienten mit venöser Thromboembolie, die eine orale Antikoagulation auf Dauer nicht erhalten können oder ablehnen, kommt eine Weiterbehandlung mit ASS in Betracht. mehr»

20. Grippe: Weniger Tote in Heimen mit gut geimpften Pflegern

[29.09.2014] Heimpatienten profitieren davon, wenn ihre Pflegekräfte gegen Grippe geimpft sind. Die Maßnahme verringert das Sterberisiko und auch die Rate an Atemwegsinfektionen, zeigt eine US-Metaanalyse. mehr»