Dienstag, 16. September 2014

11. Ebola: Düstere Prognose von US-Forschern

[15.09.2014] Die WHO befürchtet, die Ebola-Epidemie könne neun Monate dauern und 20 000 Infektionen erreichen. mehr»

12. Urtikaria: Omalizumab lindert Juckreiz und Quaddeln

[15.09.2014] Aktuelle Studien belegen, dass Omalizumab die Symptome bei chronischer spontaner Urtikaria (CsU) signifikant bessert. mehr»

13. Infarkt-Sterblichkeit: Herzkatheter macht den Unterschied

[15.09.2014] Die Sterblichkeit nach einem Herzinfarkt ist bei Patienten, die in ein Krankenhaus mit Herzkatheter-Labor gelangen, geringer als bei Patienten, die in eine Klinik ohne solche Einrichtung kommen. Das belegen Daten aus dem Myokardinfarkt-Register Rheinland-Pfalz, die Dr. mehr»

14. Risiko erhöht: Bluthochdruck häufiger bei dicken Jugendlichen

[15.09.2014] Übergewichtige oder fettleibige Kinder und Jugendliche haben häufiger Bluthochdruck als Gleichaltrige mit normalem Gewicht. mehr»

15. Neurologie: Eine einzige Hirnstruktur steuert Fairness

[15.09.2014] Die Verletzung sozialer Normen lässt sich durch Transkranielle Magnetstimulation provozieren. mehr»

16. Asthma & Co.: Allergieschutz Bauernhof?

[15.09.2014] Ein Leben auf dem Bauernhof scheint Allergien und Asthma zu verhindern. Sogar das Betten von Säuglingen auf ein Tierfell könnte als Schutz dienen, wie Ergebnisse einer europäischen Studie zeigen. mehr»

17. Bayerisches Projekt zeigt: Telemedizin verbessert Versorgung bei Schlaganfall

[15.09.2014] Gute Nachrichten aus Bayern: Mit telemedizinischer Hilfe lassen sich Schlaganfallpatienten auch in solchen ländlichen Gebieten gut versorgen, in denen es keine Stroke Unit gibt. Das zeigen die Erfahrungen aus dem Projekt TEMPiS. mehr»

18. Leitartikel: Das Neuro-Problem ist noch nicht in den Köpfen

[15.09.2014] Neurologische Leiden verursachen mehr Krankheitstage als alle anderen Krankheiten. Dennoch gibt es große Defizite in der Versorgung. Auf der jetzt startenden Neurowoche geht es auch um die Frage, wer die erwartete Flut von Schlaganfall-, Demenz- und Parkinsonpatienten versorgen soll. mehr»

19. Erlebnisbericht: "Ich ging hinter die Ebola-Station, um zu weinen"

[12.09.2014] In Liberias Hauptstadt Monrovia werden todkranke Patienten vor Ebola-Stationen abgelehnt, weil diese voll sind. Für oder gegen wen soll man entscheiden? Pierre Trbovic, ein Mitarbeiter von "Ärzte ohne Grenzen", berichtet über seine Arbeit vor Ort und grausame Entscheidungen. mehr»

20. Ebola: Mehr Finanzmittel, mehr Erkrankte, mehr Tote

[12.09.2014] Die Bundesregierung plant offenbar, die finanziellen Mittel im Kampf gegen Ebola drastisch aufzustocken. In den Krisengebieten in Afrika gibt es unterdessen immer mehr Ebola-Erkrankte und -tote. Allein im Kongo hat sich die Zahl der Infizierten nach WHO-Angaben in nur einer Woche verdoppelt. mehr»