Donnerstag, 2. Oktober 2014

21. Ebola: Hoffnung auf Vakzine und Therapien

[01.10.2014] Monoklonale Antikörper, siRNA, neuartige Impfstoffe: Es gibt viele Ansätze im Kampf gegen Ebola, aber noch keine abgeschlossenen klinischen Studien. mehr»

22. Prostatakrebs-Früherkennung: Die umstrittene Rolle des PSA-Screenings

[01.10.2014] Prostatakrebs lässt sich nicht frühzeitig aufspüren, wenn man nur die PSA-Werte heranzieht, zeigen neue Studien. Auf ihrem Kongress diskutieren die Urologen, was das für die Praxis bedeutet. mehr»

23. DGU-Präsident im Interview: "Müssen uns frei machen von alten Gewohnheiten"

[01.10.2014] Die Urologie steht vor einer spannenden Zukunft: Weil die Menschen immer älter werden, wird der Versorgungsbedarf krass steigen, sagt DGU-Präsident Professor Fichtner im Interview mit der "Ärzte Zeitung". Der demografische Wandel ist Leitgedanke des heute startenden Urologen-Kongresses. mehr»

24. Erhöhtes Alzheimer-Risiko: Benzodiazepine unter Verdacht

[01.10.2014] Wer Benzodiazepine einnimmt, könnte damit sein Risiko für Alzheimer erhöhen. Neue Daten legen einen kausalen Zusammenhang nahe. mehr»

25. Brustkrebs: Knochenmetastasen werden oft spät erkannt

[30.09.2014] Bei knapp 40 Prozent aller Brustkrebspatientinnen mit Frakturen aufgrund von Knochenmetastasen werden die Filiae erst anhand der Fraktur diagnostiziert. Das hat eine beim Europäischen Krebskongress ESMO in Madrid präsentierte Studie des Unispitals Basel ergeben. mehr»

26. Ticagrelor: Wirkmechanismus aufgeklärt

[30.09.2014] Ticagrelor verhindert das Verklumpen der Blutplättchen, indem es die ADP-Bindungsstelle am Rezeptor besetzt. mehr»

27. AMNOG: Regierung gegen Ad hoc-Reform

[30.09.2014] Trotz hoher Ausgaben für neue Medikamente will die Regierung zurzeit keine Revision des AMNOG. mehr»

28. Kampf gegen Ebola: UN-Sondermission nimmt Arbeit auf

[30.09.2014] Startschuss für die UN-Sonderkommission zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika: Die UNMEER-Mitarbeiter haben ihr Hauptquartier in Accra bezogen und die Arbeit aufgenommen. mehr»

29. Direkte orale Antikoagulanzien: Vorteile bei Venenthrombose

[30.09.2014] Ärzte können bei einer akuten venösen Thromboembolie (VTE) inzwischen auf mehrere Therapiestrategien zurückgreifen. Sie scheinen zwar alle ähnlich effektiv die Venen freizuhalten, DOAK verursachen aber weniger Blutungen. mehr»

30. Lungentransplantation: Auch Spenderlungen von Ertrunkenen kommen in Frage

[30.09.2014] Ersticken und Ertrinken müssen nicht immer zwingende Gründe darstellen, eine Lunge für eine Transplantation von vornherein auszuschließen. Das zeigt eine US-Studie. mehr»