41.  Kinderlähmung: Polio-Impfviren führen in Syrien zu Erkrankungen

[21.06.2017] In Syrien wurden mehrere Erkrankungen mit Impfstoff-abgeleiteten Polioviren Typ 2 (cVDPV2) registriert, berichtet die WHO.  mehr»

42.  Cholera-Epidemie: Mehr als 1100 Tote im Jemen

[21.06.2017] Die Zahl der Cholera-Toten im Jemen ist auf mindestens 1146 gestiegen. Knapp 167.  mehr»

43.  Umfrage: Kinder verarbeiten Krebserkrankung besser als gedacht

[21.06.2017] Tumoren sind für Kinder zwar stark belastend, allerdings werden sie dadurch im Schnitt nicht häufiger traumatisiert als Kinder ohne schwere Erkrankungen.  mehr»

44.  US-Studie: Antibiose oft nicht indikationsgemäß?

[21.06.2017] Eine US-Studie legt nahe: Ein nicht geringer Anteil unerwünschter Folgen einer Antibiose bei Krankenhauspatienten könnte durch indikationsgemäßen Einsatz der Arzneien vermieden werden.  mehr»

45.  Stoßwellentherapie: Jungbrunnen für den Penis gefunden?

[21.06.2017] Stoßwellen können die Potenz nachhaltig verbessern, so Studien. Offenbar ist die Effektstärke jedoch geringer als bei PDE-5-Hemmern. Für wen ist die Behandlung somit geeignet?  mehr»

46.  Skeptische Ärzte, viel Verwaltung: Ist Cannabis auf Rezept ein Flop?

[21.06.2017] Seit März können Ärzte in Deutschland Cannabis verschreiben. Doch das ist für Mediziner und Patienten eine schwierige Geschichte. Ärzte droht in manchen Fällen sogar ein Regress.  mehr»

47.  Herzschwäche: Mit HeartMate3™ keine Thromben

[20.06.2017] Bei terminaler Herzinsuffizienz und mangelnden Spenderherzen sind LVAD die einzige Option zu überleben. Nicht alle Probleme, die mit der Implantation eines LVAD verknüpft sind, konnten bisher gelöst werden.  mehr»

48.  IL23p19-Inhibitor: Guselkumab als neue Option bei Psoriasis ante portas

[20.06.2017] Mit dem IL23p19-Inhibitor Guselkumab wird das Therapiespektrum bei Psoriasis-Patienten demnächst erweitert.  mehr»

49.  Arbeitsschutz: VCI kritisiert EU-Vorstoß zu Titandioxid

[20.06.2017] Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) kritisiert die Empfehlung des Ausschusses für Risikobeurteilung der in Helsinki ansässigen Europäischen Chemikalienbehörde ECHA, das Weißpigment Titandioxid als "einen Stoff mit Verdacht auf krebserzeugende Wirkung beim Menschen" durch Einatmen  mehr»

50.  Forschung: Wie Insulin im Gehirn Hunger dämpfen kann

[20.06.2017] Insulin im Gehirn aktiviert bestimmte Hirnregionen und kann so helfen, das Hungergefühl zu regulieren. Darauf deuten neue Untersuchungen von Diabetes-Forschern hin.  mehr»