Samstag, 1. November 2014

41. Drogensubstitution: Behandlung nach Leitlinien kaum möglich

[29.10.2014] Ärzte beklagen, dass bei einer Substitutionsbehandlung die leitliniengerechte Therapie mit geltenden Recht kollidieren kann. mehr»

42. Kommentar zu Antibiotika: Die Macht des Wortes nutzen!

[29.10.2014] Die wichtigsten Informationsquellen für Patienten beim Gebrauch von Antibiotika sind der Beipackzettel und der Rat des Arztes. Die Verantwortung der verordnenden Ärzte beginnt aber schon mit der gezielten Indikationsstellung für den Einsatz von Antibiotika. mehr»

43. Auszeichnung: Trauma-Therapeuten helfen Flüchtlingen

[29.10.2014] 73 Ärzte kümmern sich um Flüchtlinge, die zwar körperlich unversehrt, aber mit tiefen seelischen Narben aus Syrien nach Deutschland gekommen sind. Dafür wird das Projekt "Balsam" der Charité nun ausgezeichnet. mehr»

44. Cannabis-Freigabe: Weniger Opioid-Tote in den USA?

[29.10.2014] Die Zahl der Todesfälle durch Überdosierung von Opioiden nimmt in den USA seit Jahren zu. Die Legalisierung von Cannabis könnte diesem Trend entgegenwirken, wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht. mehr»

45. Demenz: Stufenplan gegen die Schmerzen

[29.10.2014] Bei Demenzkranken werden Schmerzen oft unzureichend behandelt, obwohl schätzungsweise 80 Prozent von ihnen darunter leiden. Ein Stufenprotokoll für die Schmerztherapie soll Abhilfe schaffen. mehr»

46. Schuppenflechte: Wie Krieg gegen die eigene Haut

[29.10.2014] Wer Juckreiz und Blutungen hat und sich schuppt wie ein Fisch, dem stehen häufig auch soziale und psychische Herausforderungen ins Haus. Der heutige Psoriasis-Tag soll in über 40 Ländern aufklären, wach rütteln und Mut machen. mehr»

47. Senioren: Nicht mal jeden Zweiten schützt die Grippe-Impfung

[29.10.2014] Mit dem Alter schwinden die Abwehrkräfte, daher sind Senioren besonders anfällig für Infektionen. Impfungen senken das Risiko - doch oft gibt es große Impflücken. mehr»

48. Antibiotika: Ein Drittel der Verordnungen fragwürdig

[28.10.2014] Viele Deutsche sind schlecht über Antibiotika informiert - und das färbt offenbar auf das Verordnungsverhalten der Ärzte ab. Das kritisiert die DAK-Gesundheit in ihrem Antibiotika-Report. mehr»

49. Welt-Polio-Tag: Kinderlähmung - tödlich, aber fast ausgerottet

[28.10.2014] Seit 1988 ist die Zahl der weltweiten Polio-Fälle dank Impfung um 99 Prozent zurückgegangen. Experten warnen jedoch, dass die Zahl der Infektionen vor allem in Krisengebieten wieder steigen könnte. mehr»

50. Raucher: Doppeltes Risiko für Rheuma

[28.10.2014] Zigarettenrauch verschlimmert eine Rheumaerkrankung nicht nur, er scheint sogar Rheuma auszulösen: Das Risiko, an Rheuma zu erkranken, ist einer schwedischen Studie zufolge bei Rauchern doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern, teilt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) mit. mehr»