Dienstag, 2. September 2014

51. CED: Nur Symptome zu behandeln ist out

[29.08.2014] Der optimale therapeutische Algorithmus bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) ist weiter in der Diskussion. Experten aus Deutschland plädieren für ein akzeleriertes Step-up-Regime, bei dem die Mukosa im Blick behalten werden sollte. mehr»

52. Akutpatienten: Hypokaliämie - ein schlechter Bote

[29.08.2014] Jeder sechste Patient, der akut stationär aufgenommen wird, leidet an einer Hypokaliämie. Der Elektrolytmangel ist ein Indikator für ein erhöhtes Sterberisiko, wie jetzt eine dänische Studie ergeben hat. mehr»

53. PKV: Ausgaben für MS-Arzneien steigen stark

[29.08.2014] Innerhalb von sieben Jahren sind die Ausgaben der PKV für Medikamente gegen Multiple Sklerose um 145 Prozent gestiegen. Grund für die Zunahme sind verbesserte Therapiemöglichkeiten. mehr»

54. Psychosomatische Medizin: Vertrauensperson Hausarzt

[29.08.2014] Viele Menschen in Deutschland haben psychosomatische Störungen. Erkannt werden diese aber oft zu spät. Experten sind überzeugt: Den Schlüssel zu Verbesserungen in der Versorgung tragen die Hausärzte. mehr»

55. WHO warnt: Bald 20.000 Ebola-Infizierte?

[28.08.2014] Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm: Die Experten rechnen in Westafrika mit einem langen Kampf gegen Ebola und Tausenden Opfern. Für Deutschland gibt es allerdings keine erhöhte Gefahr. mehr»

56. Kommentar: Ungewisses Sturzrisiko

[28.08.2014] Bei Patienten mit chronischen Krankheiten wie Hypertonie ist es sicher sinnvoll, von Zeit zu Zeit auch die Nebenwirkungen der Medikamente zu überprüfen. mehr»

57. E-Zigarette: WHO empfiehlt Verbot

[28.08.2014] Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt allen Staaten ein Verbot des Verkaufs von E-Zigaretten an Minderjährige. mehr»

58. Neugeborene: Helmtherapie bei verformtem Schädel

[28.08.2014] Schlafen Neugeborene viel auf dem Rücken, kann sich der Schädel verformen. Deutsche Experten plädieren für eine professionelle Helmtherapie. mehr»

59. Labortipp zur HPV-Infektion: Früherkennung ist entscheidend

[28.08.2014] Bei einer frühzeitigen Erkennung von Zervixkarzinom steigt die Überlebensrate auf über 90 Prozent. mehr»

60. Psychoonkologie: Berlin will Versorgung verbessern

[28.08.2014] Die Berliner Krebsgesellschaft (BKG) hat ein neues psychoonkologisches Qualifizierungs-Curriculum entwickelt. Die ersten 20 Berater aus den Berliner Gesundheitsämtern nehmen in diesen Tagen ihre Teilnahmeurkunden entgegen. mehr»