Dienstag, 2. September 2014

61. Projekt "smart medication": Telemedizin etabliert sich im Alltag

[27.08.2014] Hämophilie-Patienten können ihre Medikation zu Hause selbst anpassen - wenn ihnen der Arzt dabei aus der Ferne zuschaut. Ein Telemedizin-Projekt, das Ärzte vor einigen Jahren entwickelt haben, etabliert sich zusehends als Standard. mehr»

62. Diabetes: Antikörper lindert neuropathische Schmerzen

[27.08.2014] Ein Antikörper gegen den Nervenwachstumsfaktor NGF kann offenbar schwer kontrollierbare Schmerzen bei diabetischer Neuropathie mildern. Ob der Ansatz eine Zukunft hat, ist wegen Sicherheitsbedenken aber offen. mehr»

63. Leitartikel zu den STIKO-Empfehlungen: Wenig Mut für Innovationen

[27.08.2014] Bis auf die Herabsetzung des Impfalters bei der HPV-Impfung hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nur marginale Veränderungen im Impfkalender vorgenommen - obwohl sich viele Verbesserungen anböten. Die zögerliche Haltung liegt auch an den Altlasten der HPV-Impfung. mehr»

64. Göttinger Betatron: Ein Meilenstein der Medizintechnik

[27.08.2014] Das Göttinger Betatron war einst eine medizinische Sensation. Ein neues Museum in Erlangen informiert über diesen Meilenstein der Strahlentherapie. mehr»

65. Tipps für die Abrechnung: Kniffliges bei Wunden und Verbänden

[27.08.2014] Die Versorgung von Wunden, das Anlegen von Verbänden jeglicher Art, gehört zum Praxisalltag. Die Abrechnung ist aufgrund vielfältiger Ausschlussbestimmungen ziemlich komplex. mehr»

66. Ebola: "Beispiellose Infektionsrate" unter den Helfern

[26.08.2014] Auch wegen mangelnder Ausrüstung haben sich extrem viele Helfer in Ebola-Gebieten infiziert. Der WHO wird vorgeworfen, viel zu spät reagiert zu haben. mehr»

67. Arbeitsministerin: Anti-Stress-Verordnung angekündigt

[26.08.2014] Weil psychische Krankheiten bei Berufstätigen zunehmen, will Arbeitsministerin Nahles gegen den Stress im Job vorgehen. Im ersten Schritt sollen Belastungsschwellen festgelegt werden. mehr»

68. Schleswig-Holstein: 19.000 neue Krebspatienten pro Jahr

[26.08.2014] Das Institut für Krebsepidemiologie in Schleswig-Holstein hat seinen Bericht für die Jahre 2009 bis 2011 vorgelegt. mehr»

69. TK-Auswertung: Berliner Frauen nehmen am seltensten die "Pille"

[26.08.2014] In Berlin sind die Verordnungsraten der "Pille" an junge Frauen so niedrig wie sonst nirgends. Darauf weist die Techniker Krankenkasse Berlin/Brandenburg hin. Nur jeder dritte weibliche Teenager in Berlin hat sich 2013 mindestens einmal ein Verhütungsmittel vom Arzt verordnen lassen. mehr»

70. Polio: Ruf nach mehr Schutz in Deutschland

[26.08.2014] Reisemediziner plädieren zum Schutz vor Poliomyelitis für Impfauffrischungen alle zehn Jahre. mehr»