Samstag, 1. November 2014

61. Krebs: Neue Info-Angebote sollen Patienten fit machen

[27.10.2014] Die Deutsche Krebshilfe und die Krebsgesellschaft wollen Patienten noch besser über die Erkrankung aufklären. Dafür wurden jetzt zwei Maßnahmen vorgestellt. mehr»

62. Schmerzen: Umrechnungstabelle für die Opioidtherapie

[27.10.2014] Aristo Pharma hat mit Hydromorphon Aristo® long ein neues Präparat zur Behandlung starker und sehr starker Schmerzen im Portfolio, das in einer innovativen Once-Daily-Formulierung zur Verfügung steht. mehr»

63. Dauerkatheter: Indikation bei Verlegung noch gegeben?

[27.10.2014] Fünf bis zehn Prozent der Heimbewohner haben einen Dauerkatheter - häufig über Jahre. Kritisch hinschauen ist gefragt. mehr»

64. Ebola-Check: Besser vor dem Abflug!

[27.10.2014] Forscher der Uni Toronto plädieren für Abflugkontrollen auf Flughäfen in Guinea, Liberia und Sierra Leone als wirksamste Maßnahme, um den Gesundheitszustand Ebola-exponierter Personen einzuschätzen und die Ausbreitung zu bremsen. mehr»

65. Bund-Länder-Kommission: Mehr Geld für Betreuung Demenzkranker?

[27.10.2014] Wie kann die Versorgung von hochbetagten und demenzerkrankten Patienten im Krankenhaus gesichert und verbessert werden? Diese Frage beschäftigt derzeit die Bund-Länder-Kommission für eine Krankenhausreform. mehr»

66. Ebola: "In Liberia ist die Lage wie im Krieg"

[27.10.2014] In Monrovia könnte sich die Zahl der Kranken alle zwei Wochen verdoppeln, befürchtet ein zurückgekehrter Arzt. In den USA ist ein heftiger Streit um eine Zwangsquarantäne für Ebola-Helfer entbrannt. mehr»

67. Anti-Baby-Pille: Wie hoch ist das Thrombose-Risiko?

[27.10.2014] Eine aktuelle Studie hat "Pillen"-Präparate unter die Lupe genommen und untersucht, wie sich die verschiedenen Wirkstoffe auf das Thrombose-Risiko auswirken. mehr»

68. Auto fahren: Bei zu viel Cannabis ist der Führerschein weg

[27.10.2014] Zu hoher Cannabiskonsum führt zum Verlust des Führerscheins. Auch gelegentliche Cannabiskonsumenten müssen dies zeitlich so vom Autofahren trennen, dass "eine cannabisbedingte Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit unter keinen Umständen eintreten kann". mehr»

69. Insulin degludec: Kritik an GBA-Entscheid über Zusatznutzen

[27.10.2014] Die Deutsche Diabetes-Hilfe kritisiert eine Entscheidung des GBA. Der Ausschuss hatte festgestellt, dass Insulin degludec keinen Zusatznutzen im Vergleich zu Humaninsulin hat. mehr»

70. Epilepsie-Behandlung: Tiefe Hirnstimulation hat Perspektive

[27.10.2014] Der Arzneischrank für Antikonvulsiva ist gut gefüllt. Doch nicht allen Patienten, die epileptische Anfälle haben, lässt sich mit den Präparaten ausreichend helfen. In solchen therapierefraktären Fällen können elektrische Stimulationsverfahren eine Option darstellen. mehr»