61. Kinder mit Bauchweh: Nicht vorschnell auf Helicobacter pylori testen

[28.06.2016] H.-pylori-Infektionen sind bei Kindern hierzulande offenbar häufig. Experten raten aber nur in bestimmten Fällen zur Testung und Eradikation. mehr»

62. ST-Hebungsinfarkt: Sonografie wirkt auch therapeutisch

[28.06.2016] Diagnostischer Ultraschall bei ST-Hebungsinfarkt verbessert auch die mikrovaskuläre Perfusion. Der bei Tieren beobachtete Effekt wurde jetzt erstmals auch bei Infarktpatienten belegt. mehr»

63. Teststreifen vom Discounter: DDG fordert erneut Rückruf

[28.06.2016] Vertreibt Aldi Süd unzuverlässige Blutzuckerteststreifen? Die Deutsche Diabetes Gesellschaft sagt ja. Die Aufsichtsbehörde BfArM sagt, das könne man jetzt noch nicht wissen. Das Risikobewertungsverfahren läuft. mehr»

64. Studie: Epilepsie nur selten direkte Todesursache

[28.06.2016] Epileptiker haben eine geringere Lebenserwartung, sterben aber selten an den Anfällen. Was also sind die Ursachen für das frühere Ableben? Eine neue Studie bringt Licht ins Dunkel. mehr»

65. Pollenallergie: Warum sich Heuschnupfen ausbreitet

[28.06.2016] Immer mehr Menschen leiden unter einer Pollenallergie. Die Gründe dafür sind vielfältig. Eine Ursache ist, dass die Pollen immer aggressiver werden. mehr»

66. Impfmotivation: Windhorst sieht Ärzte in der Pflicht

[27.06.2016] In Sachen Impfschutz fordert ÄKWL-Chef Windhorst Schulungen für Ärzte. Für ihn sind sie die wichtigsten Ansprechpartner. mehr»

67. Datenbank-Analyse: Gicht-Patienten oft ohne Medikation

[27.06.2016] Bei der medikamentösen Therapie von Gicht-Patienten gibt es noch reichlich Luft nach oben. Mit 22 Prozent erhält nur eine Minderheit binnen 30 Tagen nach der Diagnose eine harnsäuresenkende Therapie. Im Jahr nach der Diagnose steigt dieser Anteil zwar, aber nur auf 34 Prozent. mehr»

68. Studie mit Gesunden: Bei Gicht nicht aufs Frühstück verzichten?

[27.06.2016] Fasten kann die Harnsäurewerte hochtreiben. Auch wer aufs Frühstück verzichtet, hat höhere Harnsäurewerte. mehr»

69. Rücken-Operationen: Barmer warnt vor unnötigen Eingriffen

[27.06.2016] Die Barmer GEK warnt vor unnötigen Operationen an der Wirbelsäule. Die Zahl dieser Eingriffe habe sich zwischen 2006 und 2014 bundesweit auf gut 780 000 verdoppelt, teilte die Krankenkasse am Freitag in Berlin mit. mehr»

70. Mausmodell: Mit MikroRNA gegen akutes Leberversagen

[27.06.2016] Ein Forscherteam des Exzellenzclusters REBIRTH (Von Regenerativer Biologie zu Rekonstruktiver Therapie) und des Sonderforschungsbereich (SFB) 738 an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat eine kurze Ribonukleinsäure (MikroRNA) identifiziert, die ein akutes Leberversagen verhindern kann ( mehr»