Mittwoch, 26. November 2014

1. Unfallchirurgie: Ärzte fordern mehr Nachsorge bei Unfallopfern

[25.11.2014] Die langfristige Lebensqualität von Unfallopfern muss verbessert werden, forderten Ärzte auf dem Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie. mehr»

2. Tapentadol: Weniger Schmerzen, höhere Lebensqualität

[24.11.2014] Eine Studie bestätigt, dass Tapentadol nicht nur eine Reduktion von starken chronischen Schmerzen , sondern auch eine Verbesserung der körperlichen Funktionsfähigkeit bewirkt. mehr»

3. Studie: Schmerztherapie bleibt Achillesferse in der Versorgung

[21.11.2014] Eine relativ gute Versorgung chronisch Schmerzkranker wie in Baden-Württemberg ist die Ausnahme. Limitierend wirken die oft zu geringen Versorgungskapazitäten - und die Tatsache, dass die Medizin an ihre Grenzen stößt. mehr»

4. Schmerzmedizin: Fachgesellschaft fordert eigenen Facharzt

[18.11.2014] Gäbe es in Deutschland einen Facharzt für Schmerztherapie, stünden ihm Behandlungsoptionen aus verschiedenen Fachgruppen zur Verfügung. Zudem müsste die Schmerztherapie in der Bedarfsplanung berücksichtigt werden. mehr»

5. Für Patienten: Infoblatt zum Morbus Ormond

[18.11.2014] Auf zwei Seiten informiert eine neue Kurzinformation zum "Morbus Ormond" über Symptome, Untersuchungs- und Therapieoptionen dieser seltenen Erkrankung meldet das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ). mehr»

6. Neurologie: Ein Hirnareal für haptische Reize und Temperatur

[17.11.2014] Diejenige Gehirnregion, die Informationen über haptische Reize verarbeitet, ist auch für die Wahrnehmung feiner Temperaturunterschieden zuständig: der primäre somatosensorische Cortex. So werde eine einheitliche Wahrnehmung eines Objekts produziert, teilt die Charité Universitätsmedizin Berlin mit. mehr»

7. Preisverleihung: Pain Nurse 2014 ausgezeichnet

[17.11.2014] Regina Frommherz-Sonntag ist die "Pain Nurse 2014". Damit wird ihr Engagement bei der Versorgung von chronischen Schmerzpatienten gewürdigt. mehr»

8. Schmerzdatenbank: Ärzte hoffen endlich auf valide Daten

[14.11.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) startet ein neues, bundesweites Praxisregister für die Versorgungsforschung bei Schmerzpatienten. mehr»

9. Morbus Fabry: Tests für frühe Diagnose

[14.11.2014] Ein Morbus Fabry kann unter anderem neuropathische Schmerzen verursachen. Um eine frühe Diagnose zu erleichtern, kann als Screening-Instrument der FabryScan eingesetzt werden, ergänzt durch eine Trockenblut-Analyse. mehr»

10. Versorgungslücken schließen: Schmerzmedizin als Pflichtfach?

[13.11.2014] Wer Versorgungslücken in der Schmerzmedizin angehen will, kommt um ein Bündel von Strukturreformen nicht herum - das war der Tenor bei einer Diskussionsveranstaltung in Kiel. mehr»