Sonntag, 29. März 2015

1. Schmerzmediziner klagen: Zu viele Patienten unterversorgt

[23.03.2015] Rund 2,8 Millionen Bundesbürger leiden unter schweren chronischen Schmerzen. Viele von ihnen werden aber nicht optimal versorgt, bemängelt der Berufsverband der Schmerzmediziner. mehr»

2. Schmerz: Verspannungen schnell lösen

[23.03.2015] Schmerzen im Bewegungsapparat gehen oft mit muskulären Verspannungen einher. Durch eine schnelle Schmerzlinderung und Normalisierung des Muskeltonus kann einer Schmerzchronifizierung entgegengewirkt werden. mehr»

3. Seltene Krankheiten: "Dr. House" auf Spurensuche

[20.03.2015] Professor Jürgen Schäfer gilt als der "deutsche Dr. House": Zusammen mit seinem Marburger Team löst er medizinische Rätsel. Welche, verrät er im Interview mit der "Ärzte Zeitung". mehr»

4. Forschung: Wie Schmerzen auf die Psyche wirken

[19.03.2015] Schon nach kurzer Schmerzdauer werden Hirnbereiche aktiv, die für Emotionen zuständig sind. mehr»

5. Gesundheitswesen: Rückenschmerzen sorgen für hohe Kosten

[18.03.2015] Rückenleiden sind in der deutschen Bevölkerung weit verbreitet - und kosten das Gesundheitssystem eine Stange Geld. Die Behandlung von Betroffenen verursacht aber nur einen kleinen Teil der Gesamtkosten. Das habe eine Fachanalyse gezeigt, berichtet der Deutsche Bundestag. mehr»

6. Gesetzentwurf: Gröhe will Hospizarbeit ausbauen

[18.03.2015] Mit einem Hospizgesetz will Gesundheitsminister Gröhe die Versorgung von Sterbenden verbessern. Im Referentenentwurf ist vorgesehen, dass die Kassen bis zu 500 Millionen Euro mehr pro Jahr dafür ausgeben. Ärztliche Leistungen sollen besser vergütet werden. mehr»

7. Nach Infarkt: Risiko durch NSAR-Therapie

[16.03.2015] NSAR bergen für Infarktpatienten ein Risiko. In Kombination mit der antithrombotischen Therapie begünstigen sie Blutungen und thrombotischen Ereignisse. mehr»

8. Dr. Oliver Emrich: DGS-Ehrenpreis für Schmerzmediziner

[11.03.2015] Für seine Verdienste in der Schmerzmedizin wurde Dr. Oliver Emrich, Leiter des Schmerzzentrums DGS Ludwigshafen und Vizepräsident der Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS), mit dem diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Schmerzpreises ausgezeichnet worden. mehr»

9. Bis 31. Mai bewerben: Förderpreis für Forschung zu Schmerz

[11.03.2015] Der "NachwuchsFörderpreis Schmerz" wendet sich explizit an junge Wissenschaftler an deutschen Forschungseinrichtungen, die sich mit dem Thema Schmerz in der patientenbezogenen Forschung befassen. mehr»

10. Preis: Etablierung der Musikmedizin

[10.03.2015] Für seine bedeutende Rolle in der Etablierung der Musikmedizin in der Schmerzmedizin wurde Professor Ralph Spintge mit dem diesjährigen Deutschen Schmerzpreis - Deutscher Förderpreis für Schmerzforschung und Schmerztherapie ausgezeichnet, meldet die Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie (DGS). mehr»