Donnerstag, 23. Oktober 2014

1. Opioide: Patienten-Infos als Kurzversion erhältlich

[23.10.2014] Die vor Kurzem aktualisierte S3-Leitlinie zur "Langzeitanwendung von Opioiden bei nicht-tumorbedingten Schmerzen" gibt es nun auch als Patientenversion. mehr»

2. Schmerzkongress: Appell für zielgerichtete Schmerztherapie

[22.10.2014] 23 Millionen Deutsche haben chronische Schmerzen, berichtet der Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft zum Auftakt des Schmerzkongresses. Das seien weit mehr als bisher angenommen. Seine Forderung: Die Behandlungsstrategie muss angepasst werden. mehr»

3. Hexal: Fentanyl-Pflaster sicher entsorgen

[22.10.2014] Das neue Fentanyl-HEXAL®-Entsorgungssystem bietet eine sichere Methode zur Entsorgung gebrauchter Fentanyl-Pflaster. mehr»

4. Schmerzen: Neue Website unterstützt bei der Therapie

[21.10.2014] Auf der neuen Website www.targin.de finden Ärzte und Apotheker sowie jetzt erstmals auch Patienten umfangreiche Informationen zu einer Behandlung mit der Fixkombination aus retardiertem Oxycodon und retardiertem Naloxon (Targin®). mehr»

5. Studie: Stimulation des Rückenmarks lindert Neuropathieschmerz

[20.10.2014] Diabetiker mit therapierefraktärer peripherer Neuropathie können offenbar von elektrischer Rückenmarksstimulation profitieren. mehr»

6. Fentanyl: Einfach-Hilfreich-Paket für Patienten

[20.10.2014] 1 A Pharma hat speziell für die Beratung von Fentanyl-Patienten ein Einfach-Hilfreich-Paket Fentanyl entwickelt. Das Paket unterstützt Ärzte und Apotheker, ihren Patienten die Anwendung der Pflaster einfach, anschaulich und zeitsparend zu erklären. mehr»

7. Testergebnisse: Chronischer Schmerz trübt den Zahlensinn

[17.10.2014] Die Verwendung visueller Analog- und numerischer Bewertungsskalen setzt ein gewisses Zahlenverständnis voraus. Chronischer Schmerz scheint dies zu beeinträchtigen. mehr»

8. Leitlinie aktualisiert: Wann Opioide bei Schmerzen angesagt sind

[15.10.2014] Welche Schmerz-Patienten sollten eine kurzzeitige bis zu drei Monate dauernde Opioidtherapie erhalten? Wann ist eine längere Behandlung vertretbar? Empfehlungen dazu bietet die aktualisierte S3-Leitlinie LONTS zu Schmerz. mehr»

9. Schmerzen: Opioide wirken über periphere Rezeptoren

[14.10.2014] Die Schmerzlinderung durch Morphin wird vor allem durch Opioid- Rezeptoren außer halb des Gehirns vermittelt. mehr»

10. Studie: Wer ein gutes Körperbild hat, hat weniger Rückenschmerz

[25.09.2014] Wer sein Befinden negativ einschätzt, hat oft stärkere Rückenschmerzen. Das ergab eine Studie, die beim DGPs-Kongress in Bochum vorgestellt wurde. mehr»