Mittwoch, 1. Oktober 2014

1. Studie: Wer ein gutes Körperbild hat, hat weniger Rückenschmerz

[25.09.2014] Wer sein Befinden negativ einschätzt, hat oft stärkere Rückenschmerzen. Das ergab eine Studie, die beim DGPs-Kongress in Bochum vorgestellt wurde. mehr»

2. Kommentar zur Schmerzmedizin: An der Schmerzgrenze

[19.09.2014] Das 1. Nationale Schmerzforum hat einen Nerv getroffen. Vertreter von Ärzten, aus der Wissenschaft, der Industrie und der Politik haben auf der von der Deutschen Schmerzgesellschaft ausgerichteten Veranstaltung gemeinsam die Mängel in der Versorgung mit Schmerztherapie offen als Problem benannt. mehr»

3. Schmerzmedizin: Die Ärzte fehlen

[19.09.2014] Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Das 1. Nationale Schmerzforum suchte nach Antworten, wie Versorgungsmängel angegangen werden könnten. mehr»

4. Interview: "Schmerz lässt sich ohne Psychologie nicht behandeln"

[19.09.2014] Die Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen ist sehr komplex. Doch ob es dafür einen Facharzt für Schmerzmedizin braucht, ist umstritten, wie Professor Thomas Tölle, Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft, im Interview mit der "Ärzte Zeitung" deutlich macht. mehr»

5. Gehirntumor?: Warnsignale bei Kopfschmerzen

[19.09.2014] Kopfweh ist in der Regel harmlos, heftige Schmerzen können aber einen Hirntumor oder Infarkt als Ursache haben. Bestimmte Warnzeichen sollten aufhorchen lassen. mehr»

6. Chronischer Schmerz: Schmerzen tun auch der Wirtschaft weh

[17.09.2014] Die Versorgung der Millionen Schmerz-Patienten in Deutschland soll verbessert werden. Wie das gelingen kann, erörtern Experten heute beim 1. Nationalen Schmerzforum in Berlin. mehr»

7. Durchbruchschmerz: Neue Broschüre für Patienten

[17.09.2014] Das Unternehmen Teva hat eine neue Broschüre zum Durchbruchschmerz herausgebracht. Die Broschüre soll dazu beitragen, dass Patienten ihre Basisanalgetika konsequent einnehmen. mehr»

8. Orthopädie: Risiken für den Rücken bisher unterschätzt

[15.09.2014] Die Gefährdung der Lendenwirbelsäule beginnt bereits bei bislang als unbedeutend geltenden Tätigkeiten. Das hat die "DWS-Richtwertestudie" ergeben, wie das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund meldet. mehr»

9. Ex-Staatschefs fordern: Drogen zur Schmerzlinderung einsetzen!

[09.09.2014] Eine Gruppe von Ex-Staatschefs um den früheren UN-Generalsekretär Kofi Annan hat gefordert, die Drogenpolitik weltweit zu liberalisieren. mehr»

10. Mucos Pharma: Enzympräparat mit drei zusätzlichen Indikationen

[09.09.2014] Die Zulassung des proteolytischen Enzympräparates Wobenzym® plus wurde bestätigt und durch drei zusätzliche Indikationen aufgewertet, teilt das Unternehmen Mucos Pharma GmbH & Co KG mit. mehr»