1. Schmerzen: Wann sind Opioide angebracht, wann nicht?

[26.05.2016] Chronische Nichttumorschmerzen werden zu häufig mit Opioiden behandelt: Drei von vier Patienten erfahren langfristig keine Schmerzlinderung. Sie riskieren aber Funktionsabbau, Stürze und Testosteronmangel. mehr»

2. Trigemino-autonomer Kopfschmerz: Fachgespräch im Juni geplant

[19.05.2016] Eine Plattform für Weiterbildung und wissenschaftliche Diskussionen zum Thema "Trigemino-autonome Kopfschmerzerkrankungen" (TAK) bietet das "1. Hamburger Fachgespräch Kopfschmerz" zu TAK am 25. Juni 2016. mehr»

3. Opioid und Atemstörungen: Sertürner-Preis verliehen

[18.05.2016] Der "Sertürner Preis" - ein etablierter Förderpreis für die Schmerzforschung - wurde in diesem Jahr an Dr. med. Dr. phil. Andreas Schwarzer vom Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil, Bochum, vergeben. mehr»

4. Schwerkranke: Stress-Sensor soll für schnelle Hilfe sorgen

[17.05.2016] Ein neues Sensorsystem soll Stressbelastungen bei Demenz- oder anderen Schwerkranken erkennen helfen. mehr»

5. Zweitmeinung: Rücken-Op oft nicht angezeigt

[11.05.2016] In vier von fünf Fällen raten Ärzte beim Zweitbefund von einer Operation ab, berichtet die Kasse ein Jahr nach Programmstart. mehr»

6. Schmerztherapie: ASV könnte Chance sein

[10.05.2016] In der Schmerztherapie ist interdisziplinäre Zusammenarbeit angezeigt - doch die Realität sieht oft anders aus, kritisieren Experten. mehr»

7. Patientenverbände: Lob für Freigabe von Cannabis für Schmerzpatienten

[06.05.2016] Patientenverbände und Politiker begrüßen, dass Patienten künftig Cannabis auf Rezept in der Apotheke bekommen können. mehr»

8. Kabinett beschließt: Grünes Licht für staatlichen Cannabis-Anbau

[04.05.2016] Für Schwerkranke soll eine Cannabis-Behandlung künftig auf Kassenrezept möglich sein. Das Bundeskabinett hat einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedet. mehr»

9. KKH-Studie: Arbeitnehmer sind immer länger krank

[29.04.2016] Laut einer Studie der KKH beziehen Arbeitnehmer mit langwierigen Erkrankungen immer länger Krankengeld. Die Ursachen dafür sieht die Kasse vor allem in Versorgungsdefiziten. mehr»

10. Adipositas-Chirurgie: Vorteile auch für Knochen und Gelenke

[28.04.2016] Eine US-Studie bestätigt die Vorteile der Adipositas-Chirurgie: Abgesehen von positiven Effekten auf den Stoffwechsel werden die Patienten wieder beweglicher, ausdauernder und haben weniger Schmerzen. mehr»