Ärzte Zeitung, 27.02.2004

Fortbildung zur Schmerztherapie

OBERURSEL (eb). Der Fortbildungskalender 2004 der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie ist jetzt erhältlich.

Darin wird über die 170 regionalen Praxis-Seminare und Curricula in über 90 regionalen Schmerzzentren informiert, darunter auch über die für die Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" von den Landesärztekammern anerkannten Seminare. Auch gibt der Kalender eine Übersicht über regionale Schmerzzentren und Hospitalisationsmöglichkeiten in schmerztherapeutischen Einrichtungen.

Bezug: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V. Adenauerallee 18, 61440 Oberursel, Tel.: 06171 / 28 60 20, Fax: -28 60 22, E-Mail: stk.zentrale@stk-ev.de, Internet: www.stk-ev.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »