Ärzte Zeitung, 05.04.2004

Ehrenpreis für Versorgung Schmerzkranker

FRANKFURT AM MAIN (eb). Mit dem Ehrenpreis der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie ist Professor Thomas Cegla, Chefarzt des Instituts für Anästhesiologie und Schmerztherapie am Sankt Josef-Zentrum für Orthopädie und Rheumatologie in Wuppertal, beim Deutschen Schmerztag ausgezeichnet worden.

Der Ehrenpreis der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie wird jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die durch ihr Gesamtwirken die Schmerztherapie in Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik wesentlich geprägt und gefördert haben. Der wissenschaftliche Träger des Preises ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie.

Cegla hat in diesem Jahr den Preis bekommen, weil er sich besonders für die Versorgung Schmerzkranker in Deutschland engagiert. Der Wuppertaler Wissenschaftler hat unter anderem mit dem Curriculum "Algesiologische Fachassistenz" ein Forum für algesiologisch interessiertes medizinisches Assistenzpersonal gebildet und damit einen wesentlichen Beitrag für eine verbesserte Versorgung chronisch schmerzkranker Patienten geleistet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »