Ärzte Zeitung, 27.02.2007

TIPP DES TAGES

Opiate auch bei akutem Abdomen

Ist bei starken akuten Bauchschmerzen die Ursache unklar, kann man den Patienten trotzdem Opiate zur Sofort-Therapie gegen die Schmerzen i.v. injizieren.

Das bestätigen Daten einer US-Studie. Zwar wird gelegentlich befürchtet, dass Opiate potenziell lebensbedrohliche Krankheiten maskieren könnten, sodass etwa ein perforiertes Magenulkus als Gastroenteritis missinterpretiert wird.

In der Studie führte eine Opiat-Therapie jedoch nicht zu einer erhöhten Rate an Fehldiagnosen. Auch Therapien wie Operationen werden nicht häufiger verzögert als bei Patienten ohne Analgesie (JAMA 296, 2006, 1764).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »