Ärzte Zeitung, 10.09.2008

Sertürner-Preis auch für 2008 ausgeschrieben

GÖTTINGEN (eb). Die Sertürner Gesellschaft Einbeck e. V. schreibt auch für 2008 den Sertürner Preis aus. In Erinnerung an den Apotheker Friedrich Wilhelm Sertürner, der 1805 Morphin isolierte, stiftet Mundipharma den mit 10 000 Euro dotierten Preis.

Der Preis wird an Personen und Instutionen vergeben, die einen wesentlichen Beitrag zur klinischen Schmerztherapie geleistet und an Personen oder Institutionen, die sich um die Weiterentwicklung der Schmerztherapie verdient gemacht haben.

www.sertuerner-gesellschaft.de oder Professor Michael Strumpf, Schmerzklinik, Universität Göttingen, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »