Ärzte Zeitung, 16.09.2008

Nachwuchspreis für Forschung zu Schmerz

NEUSS (eb). Der NachwuchsFörderPreis Schmerz des Unternehmens Janssen-Cilag wird für 2009 wieder ausgeschrieben.

Der Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftler aus deutschen Forschungseinrichtungen, die sich mit dem Schmerz beschäftigen und patientenbezogene Forschung betreiben.

Die Intention ist, junge Forscher zu unterstützen, zu ermutigen und ganz besonders die Förderungswürdigkeit der Projekte zu zeigen. Die drei besten Arbeiten werden mit insgesamt 8000 Euro honoriert.

Unterlagen zur Ausschreibung befinden sich auf: www.janssen-cilag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »