Ärzte Zeitung, 14.06.2011

Patienten-Broschüre gegen den Schmerz

BERLIN (eb). Wie entstehen Schmerzen? Was kann man selbst tun ? Darum geht es in der neuen Patientenbroschüre der BARMER GEK "Schmerzen - Zusammenhänge erkennen, erfolgreich behandeln".

Auf 32 Seiten erläutern die Autoren geschlechterspezifische Besonderheiten, Schmerzformen wie die Fibromyalgie oder wie man Schmerzgedächtnis und Chronifizierung verhindern kann.

Für Ärzte, Schmerzambulanzen und Kliniken ist die Broschüre kostenlos. Mail: nicole.voneynern@barmer-gek.de, Fax: 0800 33 20 60 99 14 59, Download: www.barmer-gek.de mit dem Webcode 114316

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »