Ärzte Zeitung, 10.12.2011

FörderPreis Schmerz: Ausschreibung verlängert

NEUSS (eb). Aufgrund der großen Nachfrage hat das Kuratorium des NachwuchsFörderPreises Schmerz entschieden, die Ausschreibung zu verlängern.

Bis zum 31. Januar 2012 können engagierte Nachwuchsforscher ihre Projekte zum Thema Schmerz unter www.janssen-cilag.de einreichen. Die drei besten Ideen werden mit insgesamt 8000 Euro prämiert.

Eine Expertenjury entscheidet über die Verleihung der Auszeichnung, die vor allem innovative Ideen und neue Methoden fördern soll. Patienten- und praxisnahe Forschungsansätze stehen dabei im Mittelpunkt des Wettbewerbes.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »