Ärzte Zeitung online, 04.03.2014

Schmerzen

Ein zentrales Thema für jeden Arzt

Beim diesjährigen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt am Main steht auch ein "Tag der Praxisstruktur" auf dem Programm.

FRANKFURT AM MAIN. Unter dem Motto "30 Jahre Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin - eine starke Gemeinschaft im Auftrag der Schmerzfreiheit" findet vom 19. bis 22. März in Frankfurt am Main der diesjährige Schmerz- und Palliativtag statt.

"Schmerzmedizin ist ein zentrales Thema für jeden Arzt, denn Schmerzen sind bei vielen Erkrankungen das erste Leitsymptom", erklärt Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe., Tagungspräsident und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin vorab zum Kongress.

"Deshalb bieten wir den Kongressteilnehmern Workshops und Seminare, die sie direkt in ihrer Praxis nutzen können."

Ansonsten stehen auch in diesem Jahr Workshops und Seminare auf dem Programm, in denen es um das Erkennen chronischer Schmerzen sowie neue therapeutische und indikationsspezifische Ansätze geht. Auch alternative Schmerztherapien werden vorgestellt und geschult, etwa Akupunktur, Achtsamkeitstraining und Hypnose.

Tipps zur Abrechnung und Dokumentation

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen für den Praxisalltag, Tipps zur Abrechnung und Dokumentation schmerztherapeutischer Angebote sowie Anleitungen für erfolgreiches Praxismarketing.

Geplant ist am Donnerstag, den 20.03. März (8:45 bis 19:30 Uhr) auch ein "Tag der Praxisstruktur", teilt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. vorab mit. Die Themen:

- Der Arzt als erfolgreicher Unternehmer. Organisation, Struktur, Angestellte

- Ökonomisch erfolgreiche Praxisplanung. Kennzahlen, Kenngrößen, Steuerungsinstrumente

- Kassenärztliche Vergütung - nutzen Sie das Potenzial

- Sinnvolle und wirtschaftlich effiziente Therapien jenseits der Kassenmedizin

- Patienten gewinnen - Patienten binden: Kommunikationsstrategien im Behandlungsteam (eb)

25. Deutscher interdisziplinärer Schmerz- und Palliativtag; 19.-22. März 2014; Congress Center Messe Frankfurt / MARITIM Hotel Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main; www.schmerz-und-palliativtag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »