Ärzte Zeitung, 04.06.2014

Große Op

Männer bei Schmerzen empfindlicher

STOCKHOLM. Männer verspüren nach großen Operationen und Frauen nach kleineren Eingriffen wie Biopsien mehr Schmerzen als das jeweils andere Geschlecht. Das hat eine Studie der Universitätsklinik in Bochum ergeben.

Befragt wurden 10.200 Patienten nach chirurgischen Eingriffen wie Herz- und Bauchoperationen, berichtet BBC News. Die Studie ist beim Kongress Euroanaesthesia in Stockholm vorgestellt worden. (eis)

Topics
Schlagworte
Schmerzen (3300)
Organisationen
BBC (415)
Krankheiten
Schmerzen (4281)
[04.06.2014, 20:33:54]
Heike Drolshagen 
Oberflächlicher geht es nicht!?
Der Artikel ist über die Feststellung der Unterschiede im Schmerzempfinden nicht hinausgekommen. Das hätte man sich sparen können. Es wäre interessant zu erfahren, was dahinter steckt und wie die Studie aufgebaut ist inclusive der Anzahl der Probanden. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »