1.  Neuralgien: Nervenschmerzen wirksam und dosiert behandeln

[21.02.2017] Für Betroffene mit Trigeminusneuralgie gibt es Hoffnung mit einem neuen Wirkstoff können die Schmerzen auf ein erträgliches Niveau gesenkt we  mehr»

2.  Barmer Arztreport 2017: Ursachen bereiten Kopfweh

[21.02.2017] Führt Leistungsdruck in Schule, Studium und Beruf dazu, dass immer mehr junger Menschen Kopfschmerzen haben? Der Barmer Arztreport 2017 legt diese Vermutung nahe.  mehr»

3.  Ambulante Versorgung: Kopfschmerzen breiten sich unter jungen Erwachsenen aus

[20.02.2017] Psychischen Alltagsstress vermutet die Krankenkasse Barmer als Hauptgrund gestiegener Kopfschmerzdiagnosen.  mehr»

4.  Prothese: Künstlicher Arm bald so gut wie biologischer

[17.02.2017] Eine Armprothese so zu bewegen wie das eigene Fleisch und Blut Forscher aus London und Göttingen sind dem einen wichtigen Schritt näher gekommen.  mehr»

5.  Migräne: Apoplex-Risiko nach Op erhöht

[15.02.2017] Migränepatienten haben kurz nach einer Operation ein deutlich erhöhtes Schlaganfallrisiko. Das hat eine prospektive Registerstudie ergeben.  mehr»

6.  Osteoporosefraktur: Frühe Vertebroplastie lindert Schmerz

[15.02.2017] Schmerzen durch frische Osteoporose-assoziierte Wirbelkörperfrakturen lassen sich mit einer Vertebroplastie besser lindern als mit einer Scheinbehandlung.  mehr»

7.  Schmerzdauer: Mit fünf Faktoren zur Prognose

[15.02.2017] Australische Ärzte haben ein Prognose-Instrument entwickeln, das vorhersagen soll, wie lange Rückenschmerz andauert.  mehr»

8.  Forscher vermuten: Weniger Schmerzen durch virtuelle Realität

[14.02.2017] Augen auf und durch: Forscher haben getestet, wie Virtual-Reality-Brillen das Schmerzempfinden von Menschen mindern können.  mehr»

9.  Erneut untersucht: Schlechtes Wetter, starkes Kreuzweh?

[10.02.2017] In einer ersten Studie hatten australische Forscher keinen klinisch bedeutsamen Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Wetter finden können. Nun ist die Untersuchung wiederholt worden, mit gleichem Resultat.  mehr»

10.  Repräsentativbefragung: Wetterfühlig alles Unfug?

[10.02.2017] Glaubt man den Umfragen, handelt es sich bei der Wetterfühligkeit um ein Volksleiden epidemischen Ausmaßes. So hat in einer Repräsentativbefragung im Auftrag des Umweltbundesamtes vor einigen Jahren jeder zweite Teilnehmer angegeben, das Wetter beeinflusse seine Gesundheit.  mehr»