Ärzte Zeitung, 01.09.2006

Kostenlose Infos zum Kopfschmerz

NEU-ISENBURG (Smi). "Kopf-Schmerz-Frei" lautet das Motto der dritten bundesweiten Kopfschmerzwoche.

Von kommendem Montag an bis Freitag können sich betroffene Bürger in Apotheken über Spannungskopfschmerzen und Migräne informieren. Außer den Apotheken sind auch das Deutsche Grüne Kreuz, die Stiftung Kopfschmerz und die Migräne-Liga an der Aktion beteiligt.

Am Mittwoch, 6. September, ist zudem eine Beratungs-Hotline geschaltet. Unter 0800-0112115 können Patienten zwischen 16 und 18 Uhr kostenlos Expertenrat einholen.

Welche Apotheke an der Aktion teilnimmt, erfahren Interessierte im Internet unter www.forum-schmerz.de.

Topics
Schlagworte
Kopfschmerzen (468)
Krankheiten
Kopfschmerzen (1515)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »