Ärzte Zeitung, 01.03.2007

Fortbildungen zu Migräne gibt’s wieder online

HAAR (eb). Auch 2007 gibt es von MSD die Migräne-Akademie, hat das Unternehmen mitgeteilt. Hochkarätige Experten bieten Fortbildungen zu den Themen Migräne und Kopfschmerzen an. Teilnehmer an den von der LÄK Bayern zertifizierten Online-Seminaren können jeweils bis zu drei CME-Punkte erwerben. 2007 gibt es noch sechs zertifizierte Vorträge.

Die Migräne-Akademie ist ein Zusammenschluss von elf Ärzten aus Klinik, Praxis sowie Forschung und Lehre. Die Kollegen haben langjährige Erfahrungen in der Therapie von Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Hauptziel ist es, Ärzte mit der Krankheit Migräne besser vertraut zu machen und durch eine praxisrelevante Fortbildung die Diagnose- und Therapiesituation zu verbessern.

Anmeldung und Teilnahme unter: www.migraene-akademie.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »