Ärzte Zeitung, 16.03.2007

Schulungen für Kinder mit Kopfschmerzen

MARBURG (eb). Um Kinder mit Kopfschmerzen und ihre Angehörigen zu schulen, haben Wissenschaftler der Uni Kiel das MIPAS-Family-Programm entwickelt. Darüber berichtet das Deutsche Grüne Kreuz aus Marburg. Für die Kinder gibt es 16 Einheiten.

Dabei lernen sie etwa Ursachen von Kopfschmerzen kennen oder Strategien wie das Dicke-Haut-Training gegen Kopfweh. Eltern lernen in acht Einheiten, wie sie als Mediatoren die Übungen zu Hause unterstützen können. Das Programm wird in Bergen, Berlin, Gütersloh, Kiel und Stuttgart angeboten.

Weitere Informationen unter www.mipas-zirkel.de

Topics
Schlagworte
Kopfschmerzen (475)
Krankheiten
Kopfschmerzen (1533)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »