Ärzte Zeitung, 07.01.2009

Migräne-Kranke für Studie zu Akupunktur gesucht

JENA (eb). Ob und wie gut Migräne-Patienten alternative Behandlungen wie die Laserakupunktur helfen, wird in einer Studie im Zusammenhang mit einer Doktorarbeit am Kompetenzzentrum für Naturheilverfahren am Uniklinikum Jena untersucht.

Betroffene können dabei testen, wie gut das chinesische Heilverfahren gegen die Kopfschmerzen hilft. Gesucht werden dazu Patienten zwischen 20 und 70 Jahren, die mindestens drei Migräneattacken im Monat erleiden. Die Teilnehmer werden acht Wochen zusätzlich zu ihrer Medikation mit Laserakupunktur behandelt.

Andre Franke, Tel.: 0 36 41 / 93 31 80 oder 0163 / 55 48 592

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »