Ärzte Zeitung, 07.01.2009

Migräne-Kranke für Studie zu Akupunktur gesucht

JENA (eb). Ob und wie gut Migräne-Patienten alternative Behandlungen wie die Laserakupunktur helfen, wird in einer Studie im Zusammenhang mit einer Doktorarbeit am Kompetenzzentrum für Naturheilverfahren am Uniklinikum Jena untersucht.

Betroffene können dabei testen, wie gut das chinesische Heilverfahren gegen die Kopfschmerzen hilft. Gesucht werden dazu Patienten zwischen 20 und 70 Jahren, die mindestens drei Migräneattacken im Monat erleiden. Die Teilnehmer werden acht Wochen zusätzlich zu ihrer Medikation mit Laserakupunktur behandelt.

Andre Franke, Tel.: 0 36 41 / 93 31 80 oder 0163 / 55 48 592

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »