Ärzte Zeitung, 21.03.2016

Clusterkopfschmerz-Tag

Neue Leitlinie erschienen

KÖNIGSTEIN IM TAUNUS. Zum Internationalen Tag des Clusterkopfschmerzens am 21. März macht die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DKMG) auf die im März 2016 neu erschienene Leitlinie aufmerksam.

Die Leitlinie zu Clusterkopfschmerzen und verwandten Kopfschmerzerkrankungen ist auf der Homepage der DKMG abrufbar.

Die European Headache Alliance und die European Headache Federation haben den 21. März zum Internationalen Tag des Clusterkopfschmerzes ausgerufen, um auf das Erkrankungsbild aufmerksam zu machen. (eb)

Die Leitlinie steht unter www.dkmg.de zur Verfügung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Langfristige Therapien? Leider Fehlanzeige!

Forscher kritisieren: Adipositas wird immer noch eher als Charakterschwäche denn als Krankheit angesehen. Sie fordern zur Therapie schwer betroffener Kinder besondere Konzepte. mehr »

Rettungsdienste rüsten auf

Bombenexplosion, Messerattacke, Anschlagpläne: Deutschland sieht sich im Visier islamistischer Terrorgruppen. Nun rüsten sich die Rettungsdienste, auch für die Gefahr eines "Zweitschlags". mehr »

Diesen Spielraum haben Sie bei der zweiten Diagnose

Der "Behandlungsfall" ist auf einen Monat und auf dieselbe Erkrankung eingegrenzt. Hierauf bezogene Abrechnungslimits werden demnach durch die Diagnosestellung relativiert. Zweite Erkrankung heißt: neuer Behandlungsfall. mehr »