1.  Kopfweh bei Schülern: Ärzten fehlt oft die Aufmerksamkeit

[05.09.2016] Drei von vier Schülern brummt regelmäßig der Schädel. Eine Aktion geht in die Schulen und gibt Tipps zur Vorbeugung von Kopfschmerzen.  mehr»

2.  Leitlinie: Entspannung als Option bei Kopfschmerz

[22.08.2016] Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) hat eine Leitlinie zu Entspannungsverfahren und verhaltenstherapeutischen Interventionen zur Behandlung bei Migräne publiziert (  mehr»

3.  Migräne: Kopfschmerzen oft nur das halbe Leid

[10.08.2016] Auch wenn die akuten Kopfschmerzen abgeklungen sind, haben viele Migräne-Patienten noch Beschwerden - durch Begleitsymptome. Selbst Betroffenen ist das oftmals nicht bewusst.  mehr»

4.  Studie: Erfolg mit Pfefferminzöl bei Spannungskopfschmerzen

[13.07.2016] Eine neue apothekengestützte nicht-interventionelle Studie bestätigt den Effekt einer 10%-igen Pfefferminzöllösung (Euminz®) bei Spannungskopfschmerzen.  mehr»

5.  Antikörpertherapie bei Migräne: "Wir stehen vor einer Revolution"

[27.06.2016] Bessere Wirksamkeit und weniger Nebenwirkungen als bisherige Prophylaktika - die neuen CGRP-Antagonisten könnten die Migräneprophylaxe auf neue Beine stellen.  mehr»

6.  Clusterkopfschmerz: Stimulation hält Schmerzen in Schach

[23.06.2016] Forscher haben vielsversprechende Daten zur Stimulation des Ganglion sphenopalatinum (SPG) bei therapierefraktäen Clusterkopfschmerzen vorgestellt.  mehr»

7.  Migräne: 44 neue genetische Schlüssel entdeckt

[22.06.2016] In der bisher weltweit umfangreichsten Migränestudie wurden 44 neue Genvarianten entdeckt, die mit einem erhöhten Risiko verbunden sind, an Migräne zu erkranken. Das teilt die Schmerzklinik Kiel mit.  mehr»

8.  Langzeitstudie: Bei Migräne sind Herz und Hirn in Gefahr

[16.06.2016] Junge Migräne-Patientinnen sind offenbar besonders gefährdet für Schlaganfall, Herzinfarkt und plötzlichen Herztod. Das zeigt eine Studie mit über 115.000 Teilnehmerinnen.  mehr»

9.  Verwechslungsgefahr: Viele MS-Diagnosen sind falsch

[14.06.2016] Keine vorschnellen Diagnosen bei atypischen MS-Zeichen, fordern Neurologen. Denn: Bei vielen Patienten wird fälschlicherweise Multiple Sklerose diagnostiziert.  mehr»

10.  US-Neurologen empfehlen: Botulinumtoxin bei chronischer Migräne

[01.06.2016] In einem Leitlinien-Update empfehlen nun auch US-Neurologen Botulinumtoxin zur Behandlung von Patienten mit chronischer Migräne.  mehr»