Ärzte Zeitung, 13.03.2006

Telefonberatung zu Rückenschmerz

MARBURG (ddp.vwd). Welche Möglichkeiten es gibt, Rückenschmerzen zu lindern, verraten Experten vom Deutschen Grünen Kreuz in Marburg an einer Telefonhotline am Mittwoch. Anlaß ist der Tag der Rückengesundheit am 15. März.

Die Schmerzexperten erläutern den Anrufern etwa, wie eine erfolgreiche Schmerztherapie bei Rückenleiden aussieht und welche unerwünschten Wirkungen bei den Therapien auftreten können.

Außerdem erklären sie, was Betroffene im Alltag gegen Schmerzen tun können und wo es kompetente Hilfe gibt. Die kostenlose Telefonhotline ist am 15. März von 16 bis 18 Uhr geschaltet.

Die Schmerzexperten sind unter Tel.: 08 00 / 0 11 21 15 erreichbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »