1.  Neuer Therapieansatz: Antibiotika gegen Rückenschmerzen

[28.03.2017] Sind Bakterien in der Bandscheibe Schuld an den heftigen Bescherden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen.  mehr»

2.  Große Studienanalyse: Die meisten Pillen nützen wenig, wenn der Rücken zwackt

[09.03.2017] Paracetamol ist nicht mehr zu empfehlen, Duloxetin führt nicht zur erhofften Schmerzlinderung und die Wirkung von NSAR wird überschätzt. Was hilft denn nun gegen Kreuzschmerzen?  mehr»

3.  Osteoporosefraktur: Frühe Vertebroplastie lindert Schmerz

[15.02.2017] Schmerzen durch frische Osteoporose-assoziierte Wirbelkörperfrakturen lassen sich mit einer Vertebroplastie besser lindern als mit einer Scheinbehandlung.  mehr»

4.  Schmerzdauer: Mit fünf Faktoren zur Prognose

[15.02.2017] Australische Ärzte haben ein Prognose-Instrument entwickeln, das vorhersagen soll, wie lange Rückenschmerz andauert.  mehr»

5.  Erneut untersucht: Schlechtes Wetter, starkes Kreuzweh?

[10.02.2017] In einer ersten Studie hatten australische Forscher keinen klinisch bedeutsamen Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Wetter finden können. Nun ist die Untersuchung wiederholt worden, mit gleichem Resultat.  mehr»

6.  Repräsentativbefragung: Wetterfühlig alles Unfug?

[10.02.2017] Glaubt man den Umfragen, handelt es sich bei der Wetterfühligkeit um ein Volksleiden epidemischen Ausmaßes. So hat in einer Repräsentativbefragung im Auftrag des Umweltbundesamtes vor einigen Jahren jeder zweite Teilnehmer angegeben, das Wetter beeinflusse seine Gesundheit.  mehr»

7.  Rückenschmerzen: Verspannungen als Ursache oft vernachlässigt

[21.12.2016] Statt Antirheumatika zu verschreiben, sollten Patienten besser in Bewegung gebracht werden, rät der Schmerzliga-Präsident.  mehr»

8.  Dualer Wirkmechanismus: Tapentadol lässt Schmerz nicht chronifizieren

[14.12.2016] Bei chronischem Rückenschmerz gibt es Wege aus der Sackgasse: Mit Tapentadol lässt sich früh in Chronifizierungsprozesse eingreifen.  mehr»

9.  Schmerztherapie: Placebo wirkt sogar bei eingeweihten Patienten

[02.12.2016] Placeboeffekte bei Patienten mit Rückenschmerzen sind nicht davon abhängig, dass die Patienten getäuscht werden. Die Placebotherapie muss aber "in einem positiven Kontext" präsentiert werden.  mehr»

10.  Rückenschmerzen: Ärzte setzen bildgebende Verfahren zu oft ein

[24.11.2016] Die Mehrzahl der Patienten mit Rückenschmerzen besteht auf Röntgen-, CT oder MRT-Aufnahmen. Das zeigt der "Faktencheck Rücken" der Bertelsmann Stiftung.  mehr»