Samstag, 28. März 2015

1. Sprunggelenk: Verletzung mit Ultraschall abklären!

[26.03.2015] Etwa jede vierte Sportverletzung betrifft das Sprunggelenk. Welche Schäden genau im Gelenk entstanden sind, kann der Arzt mittels Ultraschall abklären. mehr»

2. Limptar® N: Ab April verschreibungspflichtig

[25.03.2015] Mit der aktuellen Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung hat das Bundesministerium für Gesundheit das Votum des Sachverständigenausschusses für Verschreibungspflicht vom 14. Januar 2014 umgesetzt. mehr»

3. Schmerz: Verspannungen schnell lösen

[23.03.2015] Schmerzen im Bewegungsapparat gehen oft mit muskulären Verspannungen einher. Durch eine schnelle Schmerzlinderung und Normalisierung des Muskeltonus kann einer Schmerzchronifizierung entgegengewirkt werden. mehr»

4. Muskeldystrophie: Zuviel Periostin bedingt Bildung von Narben

[23.03.2015] Bei Muskeldystrophie Typ Duchenne ist nicht nur die Produktion des Muskelstrukturproteins Dystrophin gestört, sondern es wird auch fortgesetzt Narbengewebe gebildet. Dessen Ursache ist eine starke Vermehrung des Proteins Periostin. mehr»

5. Mundipharma und MSD: Rabattverträge zu Infliximab geschlossen

[20.03.2015] Für den monoklonalen Rheuma-Antikörper Infliximab wurden jetzt gleich mehrere Rabattverträge geschlossen. mehr»

6. Seltene Krankheiten: "Dr. House" auf Spurensuche

[20.03.2015] Professor Jürgen Schäfer gilt als der "deutsche Dr. House": Zusammen mit seinem Marburger Team löst er medizinische Rätsel. Welche, verrät er im Interview mit der "Ärzte Zeitung". mehr»

7. Kommentar: Gute Nachricht bei Rheuma

[18.03.2015] Die Vorstellung, über viele Jahre krankheitsmodifizierende Antirheumatika einnehmen zu müssen, treibt nicht nur Patienten mit rheumathoider Arthritis (RA) den Schweiß auf die Stirn, sondern auch den Kassen: Die modernen Mittel sind zwar hochwirksam, aber oft teuer und nicht ohne Nebenwirkungen. mehr»

8. Entzündungsreaktion: Signalweg im Zellkern entschlüsselt

[18.03.2015] Die gezielte Hemmung einer Entzündungsreaktion im Zellkern könnte Basis zur Entwicklung neuer Medikamente sein. mehr»

9. Osteoporose: Angereicherter Joghurt für starke Knochen

[18.03.2015] Mit Vitamin D und Kalzium verstärkter Joghurt könnte zur Prävention osteoporotischer Frakturen beitragen. mehr»

10. Bei Remission: Jeder zweite Rheumapatient könnte auf Arznei verzichten

[18.03.2015] Für Patienten mit Rheumatoider Arthritis kann es sich lohnen, die Medikamente wegzulassen, wenn sie unter der Therapie keine Beschwerden mehr haben. Das zeigt eine deutsche Studie. mehr»