Ärzte Zeitung, 10.07.2007

Heilfasten bringt Gelenkschmerz zum Abklingen

JENA (dpa). Gelenkschmerzen durch Arthrose lassen durch Heilfasten nach, die Gelenkfunktion bessert sich signifikant, so eine Studie mit 36 Patienten an der Uniklinik Jena.

Die Effekte seien gleich nach dem 15-tägigen, ärztlich kontrollierten Saft-Fasten aufgetreten und hätten länger als drei Monate danach angehalten. Die Forscher führen die Wirkung auf Gewichtsabnahme und Verzicht tierischer Produkte zurück. Nun besteht die Hoffnung, dass durch das Fasten die Medikamentendosis verringert werden könnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »