Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 24.06.2004

Elektrogelenk ermöglicht große Beweglichkeit

Das Elektro-Ellbogengelenk BionicArm ermöglicht annähernd physiologische Bewegungen. Foto: Otto Bock

DUDERSTADT (eb). Patienten, die nach dem Verlust eines Armes eine Prothese benötigen, können mit einem neuen, elektronisch gesteuerten Ellbogengelenk alltägliche Tätigkeiten wieder mit fließenden Bewegungen ausführen.

Der von Otto Bock Healthcare GmbH aus Duderstadt entwickelte BionicArm arbeitet mit einem geräuscharmen Elektromotor, der eine schnelle, stufenlose Übersetzung der Impulse über Myo-Elektroden ermöglicht.

Dadurch entsteht ein nahezu physiologisches und dynamisches Bewegungsbild, wie das Unternehmen berichtet. Außerdem könne der Arm sehr schnell positioniert werden und aktiv bis zu sechs Kilogramm heben.

Weitere Infos bei Otto Bock HealthCare, Tel.: 0 55 27 / 8 48 16 07 oder unter www.ottobock.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »