Ärzte Zeitung, 15.09.2004

BUCHTIP

Richtig an der Hand operieren

Viele operative Eingriffe an der Hand werden in Deutschland nicht von spezialisierten Handchirurgen vorgenommen, obwohl sie erhebliche Risiken für die künftige Handfunktion bergen. In dem Manual "Orthopädische Handchirurgie" möchte der Heidelberger Handchirurg Professor Abdul Kader Martini seine mehr als 30jährige Erfahrung weitergeben. Dabei hat er ausschließlich häufig vorkommende Eingriffe und bewährte Verfahren ausgewählt. Die Traumatologie wurde ausgeklammert.

In übersichtlichen und kurz gehaltenen Abschnitten schildert Martini das Operationsprinzip und erläutert die Operationstechnik Schritt für Schritt, ergänzt durch viele Zeichnungen. In Kommentaren gibt er jeweils seine persönlichen Erfahrungen weiter. Zusätzlich schildert Martini alternative Vorgehensweisen zum bevorzugten Vorgehen.

Zu jedem Abschnitt gibt es weiterführende Literaturhinweise. Im Allgemeinen Teil werden unter anderem die üblichen anästhesiologischen Verfahren dargestellt, die Prinzipien der Blutleere und Blutsperre und es gibt Hinweise für die postoperative Versorgung. (ner)

Martini, Abdul Kader: Orthopädische Handchirurgie, Steinkopff Verlag Darmstadt 2004, 233 Seiten, Preis: 79,95 Euro, ISBN 3-7985-1411-9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »