Ärzte Zeitung, 11.08.2011

Hochdotierter Preis zu Seltenen Erkrankungen

BERLIN (eb). Der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen ist für 2012 ausgeschrieben worden. Verliehen wird er zum mittlerweile fünften Mal von der Eva Luise und Horst Köhler Stiftung in Kooperation mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e. V. und ist mit 50.000 Euro dotiert.

Ziel ist, Ausführung oder Anschubfinanzierung eines Forschungsprojekts zu ermöglichen, das den Patienten direkt nutzt. Das innovative Projekt soll zur Ursachenforschung Seltener Erkrankungen beitragen oder Diagnostik, Prävention und Therapie voranbringen.

Zudem soll es die Lebensqualität der Patienten verbessern. Die Preisverleihung erfolgt voraussichtlich am 28. Februar 2012 in Berlin. Bewerbungsschluss ist der 3. Oktober 2011 (einschließlich).

Das Bewerbungsformular kann als Datei von der Website der ACHSE www.achse-online.de bezogen werden. Wissenschaftler richten ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an Forschung@achse-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »