Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.09.2015

Broschüren

Infos zu Sturzprävention für Ältere

NEU-ISENBURG. Unter dem Dach des Programms "Gesund und aktiv älter werden" entwickelt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Präventionsprogramm "Älter werden in Balance".

Ziel ist es, durch körperliche Aktivität die Gesundheit und Lebensqualität älterer Menschen zu fördern, Pflegebedürftigkeit hinauszuschieben und eine wachsende Sensibilisierung für das Thema Gesundheit im Alter herzustellen.

Im Rahmen des Programms haben die Bundesinitiative Sturzprävention und die BZgA zwei Broschüren entwickelt. Im Ratgeber "Gleichgewicht und Kraft - Einführung in die Sturzprävention" geht es unter anderem auch um Füße und Schuhwerk sowie Hausnotrufsysteme und andere technische Hilfen.

Die Broschüre "Gleichgewicht und Kraft - das Übungsprogramm" bietet unter anderem einfache, bebilderte Anleitungen zum Training von Balance und Kraft - differenziert nach Aufwärmübungen, Balanceübungen, Kräftigungsübungen und Dehnübungen. (mal)

Erhältlich sind beide Broschüren als kostenloses pdf- Dokument zum Download oder auf Bestellung über die Website: www.bzga.de; "Infomaterialien" anklicken und als Suchbegriff den Titel der Broschüre eingeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »