1.  Gicht: Hyperurikämie wirkt mehrfach negativ

[06.12.2016] Fruktose treibt die Harnsäure hoch. Sind Harnsäurewerte dauerhaft erhöht, lagern sich auch Uratkristalle ab. Zudem steigt der Blutdruck, das Diabetes-Risiko nimmt zu und das viszerale Fettgewebe wächst.  mehr»

2.  M. Behçet: Empfehlungen aktualisiert

[05.12.2016] Die European League Against Rheumatism (EULAR) hat die Empfehlungen zur Therapie bei Morbus Behçet aktualisiert. Diese können nun nach Manifestationslokalisation gegliedert werden.  mehr»

3.  Schmerztherapie: Placebo wirkt sogar bei eingeweihten Patienten

[02.12.2016] Placeboeffekte bei Patienten mit Rückenschmerzen sind nicht davon abhängig, dass die Patienten getäuscht werden. Die Placebotherapie muss aber "in einem positiven Kontext" präsentiert werden.  mehr»

4.  Arthrose: Prothesen-Op mit Arznei hinauszögern!

[29.11.2016] Eine Behandlung mit Glucosaminhemisulfat kann bei Patienten mit Gonarthrose die Schmerzen lindern und die Progression der Arthrose verzögern.  mehr»

5.  Nach Knie-Op: Wann wieder ans Steuer?

[28.11.2016] Wann darf ein Patient nach orthopädischen Eingriffen wieder Auto fahren? Bei der Entscheidung geht es um weit mehr als um die Fähigkeit, auf die Bremse zu treten, bestätigt eine Untersuchung aus den USA.  mehr»

6.  Betriebliches Gesundheitsmanagement: 15 Betriebskassen starten Versorgungsprogramm

[24.11.2016] 15 Betriebskrankenkassen werden ab Januar ihre Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement ausbauen.  mehr»

7.  Olaratumab / Doxorubicin: Sarkom des Weichgewebes: neue Kombi

[18.11.2016] Die EMA hat Olaratumab (Lartruvo™) kombiniert mit Doxorubicin für die Therapie Erwachsener mit fortgeschrittenem Weichgewebesarkom zugelassen, meldet Lilly Deutschland.  mehr»

8.  Autoimmun-Krankheiten: TH-17-Zellen in Entstehung von RA involviert

[16.11.2016] Forscher haben einen neuen Mechanismus identifiziert, der unmittelbar für den Ausbruch der Rheumatoiden Arthritis (RA) verantwortlich ist, teilt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit.  mehr»

9.  AHA-Kongress: Celecoxib-Studie spricht für Sicherheit Zweifel bleiben

[16.11.2016] Elf Jahre nach der Marktrücknahme von Rofecoxib spricht eine Studie den COX-2-Hemmer Celecoxib vom Verdacht auf kardiovaskuläre Schadwirkungen frei. Doch die Studie hat Schwächen.  mehr»

10.  Spinale Muskelatrophie Typ 1: Therapie verfügbar

[15.11.2016] Nusinersen kann schon vor der offiziellen Zulassung in einem Härtefallprogramm eingesetzt werden.  mehr»