1.  Zika-Virus: 3D-Modell liefert Erklärung

[23.02.2017] Ein dreidimensionales Experimentalmodell des menschlichen Gehirns spiegelt die Hirnentwicklung wider. Es ermöglicht einen Einblick, wie das Zika-Virus Entwicklungsstörungen wie Mikrozephalie bei ungeborenen Kindern auslöst.  mehr»

2.  Spinale Muskelatrophie: Aktivierung von Ersatzgen möglich

[22.02.2017] Durch einen Gendefekt fehlt Patienten mit Spinaler Muskelatrophie der Nervenschutzfaktor SMN1. Jetzt ist es gelungen, das Ersatzgen SMN2 zu aktivieren.  mehr»

3.  Hämophilie A: Vorteil mit elektronischem Tagebuch

[22.02.2017] Ein elektronisches Patiententagebuch wie der Haemoassist® 2 kann bei Hämophilie A und Selbstbehandlung die Therapiedokumentation verbessern.  mehr»

4.  Fortbildung: Einladung zum 9. Ortho Trauma Update

[22.02.2017] Am 24. und 25. März geht das Ortho Trauma Update bereits in die 9. Runde. Veranstaltungsort ist das Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.  mehr»

5.  HWS-Trauma: MRT deckt Instabilitäten auf

[20.02.2017] Nach einem HWS-Trauma gibt es immer wieder Patienten, die trotz negativen CT-Befunds über Beschwerden klagen. Forscher haben untersucht, ob hier ein MRT nützt.  mehr»

6.  Rheumatoide Arthritis: JAK-Inhibitor als neue orale Therapie bei RA

[17.02.2017] Baricitinib soll ab 1. April 2017 für die Behandlung von Patienten mit Rheumatoider Arthritis im Markt verfügbar sein.  mehr»

7.  Schlichtungsstellen: BGH schafft Klarheit zu Verjährung in Arzthaftungsfällen

[17.02.2017] Der Antrag eines Patienten bei einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer hemmt die Verjährungsfrist. Dazu ist es nicht nötig, dass der betroffene Arzt dem Verfahren zugestimmt hat.  mehr»

8.  Osteoporosefraktur: Frühe Vertebroplastie lindert Schmerz

[15.02.2017] Schmerzen durch frische Osteoporose-assoziierte Wirbelkörperfrakturen lassen sich mit einer Vertebroplastie besser lindern als mit einer Scheinbehandlung.  mehr»

9.  Hygiene: Keimschleuder Ultraschallsonde

[13.02.2017] Einmalschutzhüllen bei Ultraschall-Untersuchungen sollten die Regel sein. Aber längst nicht alle Ärzte denken daran.  mehr»

10.  Ewing-Sarkom: Warum eine einzige Mutation das vielfältige Krankheitsbild auslöst

[09.02.2017] Das Ewing-Sarkom wird durch eine einzige Mutation ausgelöst, dennoch sind die Krankheitsverläufe sehr unterschiedlich. Warum das so ist, haben Forscher nun herausgefunden.  mehr»