Ärzte Zeitung, 03.09.2004

Preis für Osteologie ausgeschrieben

KIRCHZARTEN (eb). Den CRHUKS-Osteologie-Preis 2004 hat die Sektion Calcium-regulierende Hormone und Knochenstoffwechsel (CRHUKS) der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie zusammen mit GRY-Pharma ausgeschrieben.

Die mit 8000 Euro dotierte Auszeichnung wird für die beste Arbeit zur Diagnostik und Therapie bei Osteoporose und renaler Osteopathie vergeben, teilt das Unternehmen aus Kirchzarten mit.

Einsendeschluß ist der 15. November 2004. Arbeiten bitte an Prof. J. D. Ringe, Med. Klinik IV, Klinikum Leverkusen, Akadem. Lehrkrankenhaus der Universität Köln, Dhünnberg 60, 51375 Leverkusen. Weitere Infos bei PD Eberhard Blind, Uniklinik Würzburg, Tel.: 09 31/ 201-1 oder /-3 65 07

Topics
Schlagworte
Osteoporose (797)
Organisationen
Uni Köln (404)
Krankheiten
Osteoporose (1466)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »