Ärzte Zeitung, 28.03.2012

Probandinnen für Osteoporose-Studie gesucht

BERLIN (eb). Das Zentrum für Muskel- und Knochenforschung der Charité Berlin sucht Probandinnen für ein neues Projekt zur Langzeittherapie bei Osteoporosepatientinnen.

Professor Dieter Felsenberg, Leiter des Zentrums, hat zusammen mit seinem Team eine Studie konzipiert, in der die Wirksamkeit einer Sequenztherapie unter Beweis gestellt werden soll.

Patientinnen, die mindestens drei Jahre lang mit Bisphosphonaten therapiert wurden, können an diesem Projekt teilnehmen.

Interessierte Probandinnen können sich melden unter: Tel.: 030 / 84 45-41 17

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »