Ärzte Zeitung, 18.07.2013

Kinder

Gewichtheben und Kalzium stärken Knochen

KÖLN. Gewichtheben erhöht bei Kindern vor der Pubertät die Knochendichte, berichten Forscher um Dr. Michael Behringer von der Sporthochschule Köln.

Die Übungen könnten zur Osteoporose-Prävention beitragen. Analysiert wurden 27 Studien mit knapp 3000 Kindern im mittleren Alter von zehn Jahren analysiert (J Bone and Mineral Res 2013; DOI: 10.1002/jbmr.2036).

Auch eine hohe Kalziumaufnahme war mit hoher Knochendichte assoziiert. (eis)

Topics
Schlagworte
Osteoporose (795)
Krankheiten
Osteoporose (1454)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »