91. Rheumatoide Arthritis: Welche Bildgebung ist sinnvoll?

[16.12.2015] Parallel zu den Therapie-Optionen bei Rheumatoider Arthritis haben sich die bildgebenden Verfahren verändert. Wichtig ist die Frage, welchen Benefit sie für Therapie und Patienten bringen. mehr»

92. GRAPPA-Empfehlungen: Zielgerichtetes Vorgehen bei PsA

[16.12.2015] Die GRAPPA-Empfehlungen zur Therapie bei Psoriasis-Arthritis sind aktualisiert worden. mehr»

93. Rheuma-Therapie im Alter: Start low, go slow

[16.12.2015] Mit gut etablierten Substanzen, einfachen Medikamentenplänen und ausführlichen Informationen auch für Angehörige und Hausarzt ist auch bei in die Jahre gekommenen Rheumapatienten eine gute Therapie möglich. mehr»

94. Ideenwettbewerb: Rheumastiftung zeichnet neue Forschungsideen aus

[15.12.2015] Wie lässt sich Lupus besser therapieren? Und wie kann die soziale Teilhabe von Rheuma-Patienten verbessert werden? Diesen Fragen gingen Forscher nach. mehr»

95. Ultraschall: Nutzlos bei Achillessehnenleiden?

[10.12.2015] Tendopathien der Achillessehne lassen sich per Ultraschall beurteilen. Das Ausmaß der strukturellen Veränderungen korreliert aber weder mit der Klinik noch mit der Prognose des Sehnenleidens. mehr»

96. Facettengelenkarthrose: Lumbalorthese reduziert Scher- und Kompressionskräfte

[09.12.2015] Patienten mit Facettengelenkarthrose kann eine Lumbalorthese Erleichterung verschaffen: Sie richtet Lendenwirbelsäule und Becken auf, entlastet die Facettengelenke und kann so Schmerzen lindern. mehr»

97. Knie-Arthrose: Enzympräparat ähnlich wirksam wie Diclofenac

[04.12.2015] Bei entzündlichen Gelenkerkrankungen gibt es mit Wobenzym® plus eine wirksame, aber nebenwirkungsarme Alternative zu klassischen Schmerzmitteln. mehr»

98. Arthroskopie: Nur noch in wenigen Fällen GKV-Leistung

[04.12.2015] Bei Patienten mit Kniearthrose müssen Ärzte künftig aufpassen: Eine Arthroskopie werde nicht mehr bei allen Betroffenen von der GKV bezahlt, berichtet die KBV und verweist auf einen GBA-Beschluss. mehr»

99. Experte: Prognose bei inkompletter Querschnittlähmung wird besser

[01.12.2015] Drei von vier Unfall-Patienten, die jährlich eine Querschnittslähmung erleiden, können hoffen: Sind nicht alle Nervenfasern durchtrennt, können sie einem Experten zufolge dank des medizinischen Fortschritts auf ein Leben ohne Rollstuhl hoffen. mehr»

100. Goldenhar-Syndrom: Ursache der Gaumenspalte auf der Spur

[30.11.2015] Manche Kinder werden mit einer Gaumenspalte geboren, und in einigen Fällen ist das Gesicht asymmetrisch und ein Ohr fehlgebildet. mehr»