81.  Datenbank-Analyse: Gicht-Patienten oft ohne Medikation

[27.06.2016] Bei der medikamentösen Therapie von Gicht-Patienten gibt es noch reichlich Luft nach oben. Mit 22 Prozent erhält nur eine Minderheit binnen 30 Tagen nach der Diagnose eine harnsäuresenkende Therapie. Im Jahr nach der Diagnose steigt dieser Anteil zwar, aber nur auf 34 Prozent.  mehr»

82.  Studie mit Gesunden: Bei Gicht nicht aufs Frühstück verzichten?

[27.06.2016] Fasten kann die Harnsäurewerte hochtreiben. Auch wer aufs Frühstück verzichtet, hat höhere Harnsäurewerte.  mehr»

83.  Schönheits-Op: Vorher-Nachher hat in Werbung nichts zu suchen

[24.06.2016] Schönheits-Kliniken dürfen nicht mit Vorher-Nachher-Fotos werben, urteilte jetzt das Oberlandesgericht Koblenz.  mehr»

84.  Gicht: Komorbiditäten kommen oft vor

[24.06.2016] Gicht-Patienten haben eine ganze Reihe von Komorbiditäten. Dazu zählen kardiovaskuläre Erkrankungen und Nierenschwäche.  mehr»

85.  Hohe Harnsäure-Werte: Das frisst die Knochen auf!

[24.06.2016] Die symptomatische Hyperurikämie wird zunehmend als schwere Erkrankung wahrgenommen. Denn die Harnsäure zerstört nicht nur die Knochen, sie schädigt auch Herz und Nieren.  mehr»

86.  Europäische Kommission: Zulassung für ein Biosimilar von Infliximab

[22.06.2016] Das Präparat Flixabi®, eine Biosimilar-Version von Remicade® (Infliximab), ist nun von der Europäischen Kommission zugelassen worden, berichtet das Unternehmen Biogen.  mehr»

87.  Schiefhals: Langfristige Physiotherapie bei Torticollis spasmodicus

[21.06.2016] Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat beschlossen, die Indikation Torticollis spasmodicus ab 2017 in die Indikationsliste für langfristigen Heilmittelbedarf aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist eine leitliniengerechte Therapie.  mehr»

88.  Münchner Forscher decken auf: So führte Contergan zu Missbildungen

[21.06.2016] Forscher haben ermittelt, auf welche Weise Contergan zu Fehlbildungen bei Ungeborenen führte.  mehr»

89.  Schmerzende Schulter: Nicht gleich ins MRT!

[20.06.2016] Bei Problemen mit dem Schultergelenk liefert eine Ultraschalluntersuchung genauso zuverlässige Ergebnisse wie die MR, sagt die DEGUM - manchmal sogar bessere.  mehr»

90.  KBV: DMP Rheuma dauert mindestens bis 2020

[17.06.2016] Die KBV sieht mit Bedauern, dass die Beratung des DMP Rheumas sich in die Länge zieht. Die Koalition hat andere Prioritäten gesetzt.  mehr»