Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 01.12.2004

Aufklärung zum Magenschutz bei NSAR-Therapie

MAINZ (eb). Anliegen der Aufklärungsaktion "Rheumaschmerzen schonend behandeln", die in Arztpraxen begonnen hat, ist die Aufklärung der Patienten über die Verminderung von unerwünschten Wirkungen bei der NSAR-Therapie. Kollegen können zu der Aktion, die von AstraZeneca unterstützt wird, ausführliche Materialien bestellen.

Dazu gehören: ein Plakat für das Wartezimmer, ein einfacher Risiko-Check mit den wichtigsten Informationen zum Thema Rheuma-Schmerzen (magen-)schonend behandeln, sowie die Patientenbroschüren mit ausführlichen Informationen zum Thema Rheuma. Die Materialien können angefordert werden bei: "Aktion Rheuma-Schmerzen schonend behandeln", Postfach 100517, 55136 Mainz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »